24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
Investieren in Trends, die die Welt verändern. Informieren Sie sich jetzt ›
16.05.2018

Wichtiger Schritt in Richtung hürdenloser Zugang zu Finanzdienstleistungen:
100 Prozent der UniCredit Bank Austria Filialen umfassend barrierefrei

  • Alle 123 Filialen erfüllen die rechtlichen Vorschriften und sämtliche Umbauten und Neuerungen wurden speziell im Hinblick auf Barrierefreiheit konzipiert
  • Darüber hinaus versteht die UniCredit Bank Austria das Thema Barrierefreiheit umfassend und nicht nur auf bauliche Maßnahmen beschränkt: das reicht vom Recruiting über die Sensibilisierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis hin zum barrierefreien Zugang zu Dienstleistungen, egal ob stationär oder digital

Eine aktuell vom Bundesverband für Menschen mit Behinderung (ÖZIV) publizierte Studie zeigt, wie wichtig die Umsetzung von Maßnahmen für Menschen mit Behinderung ist, denn nur rund 50 Prozent der Geschäfte auf Österreichs Einkaufsstraßen sind heute barrierefrei zugänglich und nur 22 Prozent der Unternehmen erfüllen die gesetzlich vorgeschriebene Quote bei der Einstellung von Menschen mit Behinderung.

Die UniCredit Bank Austria hat bereits vor einigen Jahren den Weg beschritten, Menschen mit Behinderung als eine wesentliche Zielgruppe, sowohl als KundInnen als auch als MitarbeiterInnen, zu sehen. Dazu Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria: „Ich bin stolz darauf, dass wir mit heute mehr als 300 MitarbeiterInnen mit Behinderung die gesetzliche Quote seit 2013 erfüllen und dass alle unsere Filialen barrierefrei sind. Wir können unsere KundInnen mit Behinderung mittels Videotelefonie, Gebärdensprachvideos und Vorlesefunktionen auf unserer Webseite umfassend beraten.“

Modernes Multi-Kanal-Konzept mit Fokus auf Barrierefreiheit
„Die UniCredit Bank Austria ist nicht nur in Österreich, sondern auch über die Grenzen hinaus ein Pionier beim Angebot barrierefreier Bankservices“, sagt Erwin Schauer, Disability Manager der UniCredit Bank Austria. So sind sämtliche Filialen in einem Ausmaß barrierefrei, das weit über die gesetzliche Forderung des Zugangs ohne fremde Hilfe hinausgeht. „Barrierefreiheit ist bei uns nicht nur auf bauliche Maßnahmen beschränkt, sondern umfasst unsere gesamte Geschäftstätigkeit.“ Die barrierefreien Filialen bieten nicht nur für Rollstuhlfahrer optimierte SB-Geräte und Schreibpulte, sondern auch taktile Leitsysteme, mobile Induktionsgeräte für Menschen mit Höreinschränkungen und die Möglichkeit für Beratung in Gebärdensprache. Außerdem stehen den KundInnen zahlreiche innovative Online-Lösungen für barrierefreie Bankangebote zur Verfügung. Ein Beispiel für diese Strategie ist SmartBanking in Gebärdensprache: Mit diesem europaweit einzigartigen Angebot liefert die Bank gehörlosen KundInnen via Videotelefonie individuelle Beratung in Gebärdensprache direkt ins Wohnzimmer und wurde für dieses innovative Service jüngst mit dem Zero Project Award ausgezeichnet.

Menschen mit Behinderung als wertvolle Zielgruppe
Die führende Position im Bereich Barrierefreiheit soll dazu führen, die erste Wahl für Menschen mit Behinderung in Österreich zu werden. Daher hat die UniCredit Bank Austria in den letzten Jahren deutlich in folgende Bereiche investiert:

Barrierefreie Fillialen:

  • SB-Geräte in rollstuhlgeeigneter Höhe und bedienbar über Tastatur mit Sprachausgabe
  • Ausreichende Wegradien für die Zufahrt und Bedienung der Geräte
  • Spezielle Vorrichtung zur Aufbewahrung von Gehhilfen im Kundenbereich
  • Absenkbare Schreibpulte in der Kundenzone
  • Shuttle-Service für Menschen mit Bewegungseinschränkungen in Wien und Graz
  • Taktile Leitsysteme für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen
  • Mobile Induktionsgeräte für Menschen mit Höreinschränkungen
  • Anti-Rutsch-Bereiche auf Glasflächen
  • Barrierefreie Safes
  • Beratung durch MitarbeiterInnen in Gebärdensprache (über Video und in ausgewählten Filialen)

Barrierefreie Beratung abseits der Filiale:

  • Umfangreiche Transaktionsmöglichkeiten via OnlineBanking bzw. MobileBanking-App
  • SmartBanking (Beratung und Geschäftsabwicklung via Videotelefonie)
  • SmartBanking in Gebärdensprache durch eine gebärdensprachenkundige Beraterin bzw. einen Berater auch unter Hinzuziehung von Expertinnen und Expertten
  • Informationen auf den barrierefreien Webseiten mit Vorlesefunktion (auch bei Vertrags-PDFs) und Leichter-Lesen-Funktion
  • Filialfinder mit detaillierter Filtermöglichkeit nach den Ausstattungsmerkmalen für Barrierefreiheit auf der UniCredit Bank Austria Webseite und auf wien.gv.at

Weitere Informationen über die barrierefreien Services der UniCredit Bank Austria unter: https://www.bankaustria.at/ueber-uns-verantwortung-kundinnen-und-kunden.jsp

Rückfragen: UniCredit Bank Austria Pressestelle
Volker Moser, Tel. +43 (0)5 05 05-52854
E-Mail: volker.moser@unicreditgroup.at