27.12.2017

ORBI Tower: Bank Austria Real Invest ist neuer Eigentümer

  • Der ORBI Tower – „die Neue Arbeitswelt“ in TownTown, 1030 Wien, wurde nach erfolgtem Closing an die neuen Eigentümer übergeben

Nach dem am 15. Dezember 2017 erfolgten Closing wurde der in Konzept und Ausführung einzigartig innovative ORBI Tower in Wien TownTown nun erfolgreich an den neuen Eigentümer Bank Austria Real Invest übergeben. Über die Transaktionsdetails und den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Die Bank Austria Real Invest managt das Portfolio des größten heimischen Immobilienfonds Real Invest Austria mit einem Vermögen von rund 3,5 Milliarden Euro. Der ORBI Tower passt perfekt in die Asset Allocation des Fonds, welche sich aus Wohnimmobilien, infrastrukturell genutzten Immobilien sowie Gewerbeimmobilien in Österreich zusammensetzt.

Über den ORBI Tower – „die Neue Arbeitswelt“
Mit dem ORBI Tower hat die IWS TownTown AG mit den Entwicklungspartnern STC – Swiss Town Consult AG und Wiener Stadtwerke an einem der interessantesten Standorte Wiens das letzte dort mögliche Bauprojekt perfekt umgesetzt. Beim Bau des 114 Meter hohe ORBI Towers mit 28 Etagen und einer Gesamtfläche von 23.700 Quadratmetern wurde höchster Wert auf Nachhaltigkeit in allen Bereichen gelegt. Daher wurde der ORBI Tower mit dem ÖGNI Zertifikat in Platin ausgezeichnet.

Rückfragen: UniCredit Bank Austria Media Relations
Volker Moser, Tel.: +43 (0) 5 05 05-52854;
E-Mail: volker.moser@unicreditgroup.at