UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

21.08.2017

Ertragschancen internationaler Unternehmen aus der Wasserbranche:
Die neue HVB Garant Cap Anleihe auf den „S&P Global Water Index“

  • Mit der neuen GarantAnleihe setzen Sie auf den „S&P Global Water Index“ und profitieren von der Chance, an einer positiven Entwicklung des Index teilzunehmen
  • Kapitalsicherheit durch Rückzahlung zu mindestens 100 Prozent des Nennwertes am Ende der Laufzeit
  • Die Laufzeit beträgt 8 Jahre, wobei die Anleihe unter normalen Marktbedingungen veräußert werden kann

Grundlage für die Entwicklung der HVB Garant Cap Anleihe 10/2025 ist der sogenannte „S&P Global Water Index“. Der in Euro berechnete Index umfasst 50 der weltweit führenden, multinationalen Unternehmen aus den Bereichen Wasserversorgung und Wasserinfrastruktur sowie Wasseraufbereitung und Wasserzubehör. Die Anleihe bietet eine 100 Prozent Kapitalsicherheit zum Laufzeitende durch den Emittenten. Sollte die Entwicklung des Index nicht positiv verlaufen, greift die Kapitalsicherheit und die Rückzahlung erfolgt zum Nennbetrag von 1.000 Euro pro Anleihe.

Christian Noisternig, Bereichsvorstand Privatkunden, Geschäftskunden und Freie Berufe der UniCredit Bank Austria, betont: „Mit der neuen GarantAnleihe auf den ‚S&P Global Water Index‘ bieten wir Anlegerinnen und Anlegern im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld die Möglichkeit, attraktive Renditechancen durch die breit gestreute Investition in den zukunftsträchtigen Bereich Wasserversorgung und Wasseraufbereitung zu nutzen. Zusätzlich bietet die Garant-Cap-Anleihe 100 Prozent Kapitalsicherheit zum Laufzeitende und kommt damit sicherheitsorientierten Anlegern entscheidend entgegen.“

Die neue GarantAnleihe ermöglicht interessante Anlagechancen im mittleren Laufzeitenbereich. Zur Wertermittlung werden zwei Durchschnittswerte gebildet. Hierfür werden an 13 Beobachtungstagen zu Laufzeitbeginn (erster Beobachtungszeitraum) und an 13 Beobachtungstagen zum Laufzeitende (zweiter Beobachtungszeitraum) die jeweiligen Schlusskurse (Referenzpreise) des Index festgestellt. Daraus werden zwei Durchschnittswerte gebildet: Der Durchschnitt der 13 Referenzpreise zu Laufzeitbeginn wird mit dem Durch-schnitt der 13 Referenzpreise zum Laufzeitende verglichen. Aus diesen beiden Werten wird die Wertentwicklung des Index berechnet.

Ist die prozentuale Wertentwicklung des Index am Laufzeitende größer oder gleich null, erhalten Anleger am Rückzahlungstermin, dem 3.10.2025, den Nennbetrag von 1.000 Euro zuzüglich 80 Prozent der positiven Wertentwicklung, multipliziert mit dem Nennbetrag pro Anleihe, maximal bis zur Höhe des Caps (obere Kursgrenze) von 40 Prozent ausgezahlt. Das heißt, der maximale Rückzahlungsbetrag liegt bei 1.400 Euro pro Anleihe.1

Ist die prozentuale Wertentwicklung des Index am Laufzeitende kleiner null, greift die Kapitalsicherheit und die Rückzahlung erfolgt zum Nennbetrag von 1.000 Euro pro Anleihe.

Das Kapital ist insgesamt 8 Jahre investiert, wobei die Anleihe unter normalen Marktbedingungen zum jeweils aktuellen Kurs veräußert werden kann. Der zugrunde liegende „S&P Global Water Index“ wird in Euro berechnet. Indexsponsor und -berechnungsstelle ist S&P Dow Jones Indices LLC.

Die Emission im Detail:
HVB Garant Cap Anleihe 10/2025 auf den S&P Global Water Index

ISIN: DE000HVB20J3
Emittentin: UniCredit Bank AG (vormals Bayrische Hypo- und Vereinsbank AG)
Basiswert: S&P Global Water (Price) Index (EUR)
Angebot: ab 21.08.2017 bis 29.09.2017 (14 Uhr), vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung
Rückzahlung: 3.10.2025
Ausgabepreis: 104 % (inkl. 4 % Ausgabeaufschlag der UniCredit Bank Austria AG)
Stückelung: 1.000 Euro
Beobachtungstage (I): 29.9.2017 (1), 30.10.2017 (2), 29.11.2017 (3), 29.12.2017 (4), 29.1.2018 (5), 28.2.2018 (6),29.3.2018 (7), 30.4.2018 (8), 29.5.2018 (9), 29.6.2018 (10), 30.7.2018 (11), 29.8.2018 (12), 28.9.2018 (13)
Beobachtungstage (II): 26.9.2024 (1), 28.10.2024 (2), 26.11.2024 (3), 27.12.2024 (4), 27.1.2025 (5), 26.2.2025(6), 26.3.2025 (7), 28.4.2025 (8), 27.5.2025 (9), 26.6.2025 (10), 28.7.2025 (11), 26.8.2025 (12), 26.9.2025 (13)
Teilhabefaktor: 80 %
Cap (obere Kursgrenze): 140 % bezogen auf den Nennbetrag
Max. Rückzahlungsbetrag: 1.400 Euro
Börsennotierung: Voraussichtlich ab 4.10.2017, Frankfurt (Freiverkehr), Stuttgart (Freiverkehr)
Spesen und Gebühren: Depotgebühr: jährlich 0,235 % + 20 % USt vom Kurswert, mindestens 3,92 Euro jährlich + 20 % USt pro Wertpapierposition; mindestens jedoch 26,28 Euro + 20 % USt je Wertpapierdepot
Verkaufsspesen: 0,9 % vom Verkaufswert, mindestens 86 Euro

Rückfragen: UniCredit Bank Austria Pressestelle
Matthias Raftl, Tel.: +43 (0) 5 05 05-52809;
E-Mail: matthias.raftl@unicreditgroup.at

Disclaimer:
Die vorliegenden Informationen zur HVB Garant Cap Anleihe 10/2025 bezogen auf den S&P Global Water Index dienen ausschließlich der Produktinformation und stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung, keine Produktempfehlung, keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dieser Anleihe bzw. keine Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, dar. Sie dienen nur der Erstinformation und können eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse der Anlegerin bzw. des Anlegers bezogene Beratung nicht ersetzen. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Der Wert der Anlage sowie die Höhe der Erträge können während der Laufzeit plötzlich und in erheblichem Umfang schwanken und somit nicht garantiert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass die Anlegerin bzw. der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält.

 1 vor Abzug von 27,5 Prozent KESt