UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

08.05.2017

Real Invest Austria investiert in Top-Objekte am heimischen Immobilienmarkt


• Der größte heimische Immobilienfonds „Real Invest Austria“ managt aktiv sein Portfolio und hat im ersten Quartal 2017 in Top-Objekte im dreistelligen Millionen Euro Bereich investiert
• Im ersten Quartal 2017 wurden sechs Top-Objekte in Wien und Graz gekauft und damit der Bestand auf insgesamt 112 Immobilien mit einer Gesamtnutzfläche von rund 1,1 Millionen Quadratmetern erweitert

Der größte heimische Immobilienfonds „Real Invest Austria“ erweitert sein Immobilienportfolio konsequent und hat im ersten Quartal 2017 sechs Immobilientransaktionen erfolgreich abgeschlossen. Der Marktführer in Österreich für offene Immobilienfonds mit einem Vermögen von rund 3,3 Milliarden Euro investiert seit Fondsstart erfolgreich in Wohnimmobilien und infrastrukturell genutzte Immobilien sowie in Gewerbeimmobilien in Österreich.

Wohnimmobilien in Wien und Graz
Drei der sechs Investitionen des ersten Quartals 2017 erfolgten in Wohnimmobilien in Wien und Graz, davon ein Bestandsobjekt sowie zwei Bauprojekte. Die Bauprojekte befinden sich auf Nachbarliegenschaften des zukunftsweisenden Stadtentwicklungsgebiets „Reininghausgründe“ in zentraler Lage in Graz. Auf diesen Liegenschaften werden rund 450 Wohnungen mit einer geplanten Gesamtnutzfläche von rund 28.700 Quadratmetern errichtet. Der Masterplan für die „Reininghausgründe“ sieht eine Umgestaltung des 52 Hektar großen historischen Industrieareals der Brauereigründe zu einem modernen Stadtteil vor, der zukünftig für mehr als 12.000 Menschen Wohnungen und bis zu 5.000 Arbeitsplätze bieten soll.

Das Wohnobjekt „Rennweg 88“ liegt im dritten Wiener Bezirk und umfasst mit einer Nutzfläche von rund 3.000 Quadratmetern insgesamt 58 hochwertige Mietwohnungen mit einer Größe zwischen 40 und 74 Quadratmetern. Alle Wohnungen verfügen über eine Loggia, einen Balkon oder eine Terrasse.

Drei Büroobjekte in Wien
Neben Wohnimmobilien hat der Real Invest Austria sein Portfolio auch um Büroobjekte erweitert. Mit dem „Orbi Tower“ im dritten Wiener Gemeindebezirk mit exzellenter Verkehrsanbindung hat der heimische Marktführer in ein besonders nachhaltiges Objekt investiert. Der 102 Meter hohe „Orbi Tower“ gewährleistet auf über 23.700 Quadratmetern Nutzfläche auf 28 Stockwerken optimale Raumnutzung und Energieeffizienz. Beim Bau wurde höchster Wert auf Nachhaltigkeit gelegt, was eine Vorzertifizierung mit dem Öko-Gütesiegel ÖGNI Platinum ermöglichte.

Bei den beiden weiteren Büroobjekten handelt es sich um zwei langfristig vermietete Bestandsobjekte. Das Büroobjekt „Marximum“ mit rund 9.700 Quadratmetern befindet sich im Bürocluster „Neu-Erdberg / St. Marx“ im elften Bezirk mit bester Infrastruktur. Das Büro- und Geschäftshaus „Qbik“ befindet sich im dritten Bezirk und umfasst rund 17.400 Quadratmeter. Nahversorgungseinrichtungen sind innerhalb bzw. im Nahbereich der Liegenschaft.

Durch die getätigten Investitionen im dreistelligen Millionenbereich wurde das gut diversifizierte und ertragsstarke Portfolio des Real Invest Austria auf insgesamt 112 Immobilien mit einer Gesamtnutzfläche von rund 1,1 Millionen Quadratmetern erweitert.

Rückfragen: UniCredit Bank Austria Pressestelle
Matthias Raftl, Tel.: +43 (0) 5 05 05-52809;
E-Mail: matthias.raftl@unicreditgroup.at