UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

03.10.2016

Bank Austria Aufsichtsrat beschließt Umbildung des Vorstands per 1. Oktober 2016

  • Der Chief Operating Officer der Bank Austria Romeo Collina wird wie bereits im Februar 2016 angekündigt neuer stellvertretender Vorsitzender des Vorstands
  • Der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende CEE-Vorstand Carlo Vivaldi scheidet wie ebenfalls bereits im Februar kommuniziert aufgrund des Transfers der CEE-Division an die UniCredit SpA aus dem Vorstand der Bank Austria aus und wird die CEE-Division als Vorstand auf Holding-Ebene weiterhin leiten
  • Gregor Hofstätter-Pobst wird als neuer Finanzvorstand des Unternehmens bestellt und folgt in dieser Position Mirko Bianchi nach, der im September zum neuen Group CFO der UniCredit bestellt wurde

Der Aufsichtsrat der Bank Austria hat Romeo Collina, Chief Operating Officer der Bank Austria, per 1. Oktober 2016 zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands der Bank Austria bestellt. Der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende CEE-Vorstand Carlo Vivaldi scheidet aufgrund des Transfers der CEE-Division an die UniCredit SpA aus dem Vorstand der Bank Austria aus und wird die CEE-Division als Vorstand auf Holding-Ebene weiterhin leiten. Beide Entscheidungen wurden wie geplant und bereits im Februar 2016 kommuniziert umgesetzt.

Weiters bestellte der Aufsichtsrat der Bank Austria Gregor Hofstätter-Pobst, 44, als neuen Chief Financial Officer (CFO) des Geldinstitutes. Er folgt per 1. Oktober 2016 in dieser Position Mirko Bianchi nach, der im September 2016 zum neuen Group CFO der UniCredit bestellt wurde.

Erich Hampel, Vorsitzender des Bank Austria Aufsichtsrates: "An dieser Stelle möchte ich mich bei Carlo Vivaldi und Mirko Bianchi für ihre hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren bedanken und ihnen gleichzeitig viel Erfolg für Ihre Funktionen in der UniCredit auf Holding-Ebene wünschen. Romeo Collina ist eine Idealbesetzung als Chief Operating Officer und ich bin überzeugt, dass er auch die Position des stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes der Bank Austria hervorragend ausüben wird. Ich freue mich darüber hinaus besonders, dass wir mit dem Österreicher Gregor Hofstätter-Pobst abermals einen exzellenten Fachmann aus unseren eigenen Reihen als neuen Kollegen im Vorstandsteam der Bank Austria begrüßen können. Diese Bestellung belegt einmal mehr das große Potenzial an Top-Managern in unserer Bankengruppe und illustriert die Attraktivität von gruppeninternen internationalen Engagements. Denn die Karriereschritte führten unseren neuen CFO von der Zentrale in Wien in unsere Filiale nach London und nach einer Zwischenstation in Wien im Risikomanagement in die UniCredit Bank Slowenien. Schließlich war er als CFO in Tschechien sowie in Tschechien und der Slowakei tätig."

Hofstätter-Pobst bekleidete zahlreiche verantwortungsvolle Positionen in den Bereichen Accounting, Tax, Controlling, im Risikomanagement sowie Finance und Credit Treasury – seit dem Jahr 2001 als Führungskraft und seit 2009 als Finanzchef der UniCredit Tschechien, seit 2011 als CFO in Vorstandsverantwortung und schließlich seit Ende 2013 als CFO in Tschechien und der Slowakei.

Der Österreicher Gregor Hofstätter-Pobst absolvierte nach seiner Matura in Wien das Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien, das er im Jahr 1997 erfolgreich abschloss. Nach seinem Eintritt in die Bank Austria Creditanstalt im Juni 1996 war er im Bereich Accounting und Tax im Berichtswesen und in der Erstellung der Quartals- und Jahresabschlüsse tätig. Im Juli 2000 wechselte er ein Jahr in die Internationale Filiale nach London, wo er ebenfalls im Finanzbereich arbeitete. Von Juli 2001 bis September 2003 leitete er das Team Treasury Controlling in der Zentrale der Bank Austria Creditanstalt in Wien im Bereich Risikomanagement und wechselte anschließend nach Laibach als Head der Finance an Market Risk Division der UniCredit Bank Slowenien. Nach knapp sechs Jahren in Slowenien wurde Hofstätter-Pobst im Juli 2009 zum neuen Finanzchef der UniCredit Bank in Tschechien bestellt, 2011 als CFO in den Vorstand der UniCredit Bank Tschechien berufen und seit dem erfolgten Merger im Dezember 2013 ist er CFO und Vorstandsmitglied der UniCredit Bank Tschechien und Slowakei. Gregor Hofstätter-Pobst ist verheiratet und Vater von drei Kindern im Alter von 10, 13 und 17 Jahren.

Ein druckfähiges Foto von Gregor Hofstätter-Pobst steht auch auf unserer Website zum Download bereit. Der Abdruck ist kostenfrei.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Martin Halama, Tel. +43 (0) 50505 - 52371
E-Mail: martin.halama@unicreditgroup.at