UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

02.10.2015

UniCredit als "Most Innovative Investment Bank in CEE 2015" ausgezeichnet

"The Banker", die bekannte britische Fachzeitschrift für Bank- und Finanzwesen, verlieh UniCredit die Auszeichnung "Most Innovative Investment Bank in Central and Eastern Europe 2015".

Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass UniCredit mit Transaktionen wie der Triple-Tranche-Emission der Republik Bulgarien auf dem Anleihenmarkt sowie bei Immobilien- und Projektfinanzierungen außerordentliche Innovationskraft zeige. Weiters zähle das M&A-Beratungsgeschäft der UniCredit in CEE zu den führenden in der Region und sei sowohl bei grenzüberschreitenden Transaktionen in und außerhalb Zentral- und Osteuropas als auch bei Übernahmen mit Private-Equity-Beteiligung innovativ.

Der Herausgeber von "The Banker", Brian Caplen, erläuterte die Entscheidung: "Wir gratulieren den UniCredit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Auszeichnung als innovativste Investmentbank in Zentral- und Osteuropa. Die Juroren waren von der umfassenden Expertise der Bank auf so unterschiedlichen Gebieten wie Immobilienfinanzierungen, Anleiheplatzierungen, Public Private Partnerships und M&A-Transaktionen tief beeindruckt. Besonders zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang die erste Triple-Tranche-Anleiheemission Bulgariens, die auch aufgrund ihrer langen Laufzeit eine Premiere darstellt. UniCredit überzeugt mit einer herausragenden Allround-Performance."

"Es macht mich stolz, dass UniCredit diese international viel beachtete Auszeichnung erhält, und sehe sie als wohl verdiente Anerkennung der erstklassigen Arbeit unseres Teams sowie als Beleg unserer nachhaltigen Erfolge in einem herausfordernden Geschäft. Mein herzlicher Dank geht an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr unermüdliches Engagement", sagte der Vorstand der CEE Division von UniCredit, Carlo Vivaldi. "Wir treffen bei UniCredit keine Unterscheidung zwischen Investment und Corporate Banking, sondern bieten unseren Kunden eine konkurrenzlose Kombination aus hervorragender Expertise, geografisch breiter Präsenz und einer umfassenden Leistungspalette. Was wir anstreben, ist Mehrwert durch maßgeschneiderte Lösungen", fügte Vivaldi hinzu.

Über die Vergabe der Auszeichnungen, die gestern Abend in London im Rahmen der Investment Banking Awards verliehen wurden, entschied eine Jury erfahrener Journalisten unter dem Vorsitz des Herausgebers von The Banker, Brian Caplen.

UniCredit
UniCredit ist eine der führenden europäischen Geschäftsbanken mit starker Verankerung in 17 europäischen Ländern. Wir sind mit etwa 7.100 Geschäftsstellen und über 127.000 Mitarbeitern in rund 50 Märkten weltweit präsent.
In Zentral- und Mitteleuropa betreibt die UniCredit Group das größte internationale Banknetzwerk mit knapp 2.400 Geschäftsstellen (3.400 inklusive Türkei).
Gegenwärtig ist UniCredit in folgenden Ländern vertreten: Österreich, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Deutschland, Italien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Türkei, Ukraine und Ungarn. In den Baltischen Staaten betreibt UniCredit eine Leasinggesellschaft.

Kontakt:
UniCredit Media Relations International
Tiemon Kiesenhofer, Tel.: +43 (0) 50505 56036
Email: tiemon.kiesenhofer@unicreditgroup.at