UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

07.05.2015

Bank Austria unterstützt energieeffiziente Maßnahmen heimischer Unternehmen mit Energiesparmilliarde und Förderberatung

  • Bundes-Energieeffizienzgesetz stellt Unternehmen vor technische und wirtschaftliche Herausforderungen
  • Bank Austria Energieeffizienz-Paket für Energiesparinvestitionen passt sich an jede Unternehmensgröße an und kombiniert umfassende Förderberatung mit maßgeschneiderten und günstigen Finanzierungsmitteln aus der Bank Austria Energiesparmilliarde
  • BusinessPlanner simuliert und analysiert mögliche Effekte der Energieeinsparungs-maßnahmen – Bank Austria fördert Lizenz pro Unternehmen mit 1000 Euro

Das Bundes-Energieeffizienzgesetz sieht bis 2020 vor, den Endenergiebedarf um 1,125 Prozent zu reduzieren. Diese Einsparung soll von Energieversorgern, Haushalten, dem Bund sowie Unternehmen mit Energieeffizienzmaßnahmen erzielt werden. Große Unternehmen (mehr als 250 MitarbeiterInnen oder Umsatz größer 50 Millionen Euro und Bilanzsumme größer 43 Millionen Euro) sind verpflichtet alle vier Jahre Energieaudits durchzuführen oder energiebezogene Managementsysteme einzuführen. Die Maßnahmen für eine verbesserte Energieeffizienz sollen – sofern technisch machbar und wirtschaftlich zumutbar – umgesetzt, dokumentiert sowie an die nationale Monitoringstelle gemeldet werden. Kleinere und mittlere Unternehmen (weniger als 250 Angestellte, Umsatz unter 50 Millionen Euro oder Bilanzsumme unter 43 Millionen Euro) können ebenfalls Energieeffizienzmaßnahmen umsetzen und melden.

Helmut Bernkopf, Bank Austria Vorstand Privat- und Firmenkunden: "Das Energieeffizienz-Paket ist ein Meilenstein in der österreichischen Energiepolitik. Als verlässlicher Finanzpartner der österreichischen Wirtschaft unterstützen wir jetzt Österreichs Unternehmen vor allem bei den wirtschaftlichen Herausforderungen. Unser extra für diesen Zweck geschnürtes Energieeffizienz-Paket ist ressourcenschonend für die Umwelt und die Unternehmen und reicht von umfangreicher Förderberatung bis hin zur maßgeschneiderten Entwicklung eines idealen Finanzierungsmix. Darüber hinaus stellen wir Unternehmen jeglicher Größe mit dem BusinessPlanner eine Finanzsoftware zur Verfügung, mit der die Effekte von Energieeinsparungsmaßnahmen simuliert und analysiert und damit auch besser geplant werden können."

Eine entscheidende Frage für Unternehmen ist oft, wie die bestmögliche Kombination verschiedener Förderungen gelingen kann – insbesondere bei Energiesparinvestitionen. Gerade in diesem Punkt ist es wichtig, über einen Finanzierungspartner zu verfügen, der die Förderprogramme auf Bundes- und Länderebene genau kennt. Dazu Bernkopf: "Wir halten engen Kontakt mit den Förderstellen in allen Bundesländern. Aufgrund dieses engen Kontakts und den vielen bereits abgewickelten Förderungen verfügen wir über ein Know-how, das Unternehmen bei der Beantragung der Förderungen den entscheidenden Vorteil verschaffen kann."

Kombiniert mit möglichen Förderungen erarbeitet die Bank Austria gemeinsam mit den Unternehmen maßgeschneiderte Finanzierungslösungen und einen idealen Finanzierungsmix, der unter anderem auch Leasing mitberücksichtigt, da diese eigenkapitalschonende Finanzierungsform auch bei einigen Energie-Effizienz-Maßnahmen möglich ist. Darüber hinaus stellt die Bank Austria mit der Energiesparmilliarde Finanzierungsmittel zu günstigen Konditionen zur Verfügung, die nur für Energieeffizienz-Maßnahmen heimischer Unternehmen reserviert sind.

Mit dem BusinessPlanner, der Finanzplanungs-Software der Bank Austria, können Unternehmen jeder Größe nicht nur mögliche Effekte ihrer Energieeinsparungsmaßnahmen analysieren, sondern auch mehr Effizienz, Flexibilität und Transparenz in ihre Planungsprozesse bringen. Im Rahmen ihres Energieeffizienz-Pakets unterstützt die Bank Austria heimische Unternehmen mit einer Förderung der Lizenz des BusinessPlanners in Höhe von 1000 Euro pro Unternehmen. Mehr zum BusinessPlanner und vielen anderen Service-Tools auf www.servicetools.bankaustria.at

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Martin Kammerer, Tel. +43 (0) 50505 - 52803
E-Mail: martin.kammerer@unicreditgroup.at