UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

18.12.2014

Caritas und Bank Austria feiern "20 Jahre Bank Austria Familienfonds"

  • Der Bank Austria Familienfonds schüttet aktuell rund 25.000 Euro jährlich an notleidende Familien aus
  • In den 20 Jahren seines Bestehens summieren sich die Unterstützungsleistungen auf rund 765.000 Euro
  • Bisher wurde so insgesamt über 600 Familien rasch und unbürokratisch geholfen

Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria, meint anlässlich des 20-jährigen Bestehens des von der Caritas verwalteten Bank Austria Familienfonds: "Als eine der führenden österreichischen Banken sind wir nicht nur dem wirtschaftlichen Erfolg verpflichtet, sondern wir stellen uns auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung für die Menschen in diesem Land. Ich bin stolz, dass wir mit dem Bank Austria Familienfonds so vielen Familien in schwierigen Situationen rasch und unbürokratisch helfen konnten und helfen können. In den meisten Fällen übernehmen wir hier die Kosten für ganz alltägliche Dinge wie warme Kleidung, Heizkosten oder Schulutensilien für Kinder. Dinge, die uns im wohlhabenden Österreich ganz selbstverständlich scheinen, die für viele Familien aber leider ganz und gar nicht selbstverständlich sind."

Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien und Präsident der Caritas Österreich, ergänzt: "Die Caritas und der Bank Austria Familienfonds leisten Familien in Krisensituationen ganz konkrete Unterstützung und geben ihnen so auch Hoffnung und Zuversicht. Ich freue mich, dass wir in den vergangenen 20 Jahren insgesamt über 600 Familien helfen konnten. Die Einrichtung des Bank Austria Familienfonds war zugleich der Startschuss für eine intensive, umfangreiche und langjährige Kooperation zwischen der Caritas und der Bank Austria – von der Unterstützung notleidender Familien über die Teilnahme zahlreicher Bank Austria Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unserem alljährlichen Freiwilligentag zugunsten sozialer Projekte in ganz Österreich, der Sammlung von Spenden für unsere Katastrophenhilfe bzw. unsere Nothilfe für Kriegsflüchtlinge bis zu gemeinsamen Kultur- und Integrationsprojekten wie der Brunnenpassage in Wien-Ottakring."

Zwanzig Jahre Verlässlichkeit für Menschen in Not
Der Bank Austria Familienfonds wurde 1994 gegründet und soll zur raschen und unbürokratischen Hilfe für Familien in Krisensituationen beitragen. Die Unterstützung aus dem Fonds ist eine einmalige Hilfe, die den Familien ermöglichen soll, ihr tägliches Leben wieder besser zu bewältigen und wieder sozial integriert zu werden. Als Voraussetzung für den Beitrag aus dem Fonds gilt, dass bereits sämtliche staatliche Unterstützungsmöglichkeiten ausgeschöpft wurden. Der Bank Austria Familienfonds schüttet jährlich rund 25.000 Euro aus, in den 20 Jahren seines Bestehens summieren sich diese Unterstützungsleistungen auf rund 765.000 Euro. Damit konnte insgesamt rund 600 Familien in Krisensituationen geholfen werden.

Rückfragen: Bank Austria Media Relations
Matthias Raftl, Tel. +43 (0) 50505 - 52809
E-Mail: matthias.raftl@unicreditgroup.at

Druckfähige Fotos stehen auf unserer Website presse.bankaustria.at zum Download bereit. Der Abdruck ist kostenfrei.