UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

29.04.2014

Innovative Kooperation zwischen Bank und Software-Anbieter:
Bank Austria und everbill unterstützen gemeinsam Unternehmen

• Bank Austria schließt einen Kooperationsvertrag mit dem Unternehmenssoftware-Anbieter everbill ab.
• Firmenkunden der Bank Austria erhalten drei Monate lang einen kostenlosen Zugang zur Unternehmenssoftware
   Dadurch werden KMU bei der Planung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse unterstützt.

Gemeinsam mit everbill (www.everbill.com), einer online verfügbaren Unternehmenssoftware für die interne Geschäftsabwicklung, unterstützt die Bank Austria in Zukunft ihre Kunden bei der Abwicklung und Planung ihrer Geschäftsprozesse. everbill ist eine simpel aufgebaute Unternehmenssoftware, mit der Kunden schnell und einfach Rechnungen legen, Angebote verfassen und ihre Eingangsrechnungen und Bestellungen auch unterwegs verwalten können. Weiters umfasst everbill die Lagerverwaltung und erstellt Statistiken rund um den Unternehmenserfolg.

Drei Monate lang kostenloser Zugang zu Silicon Valley-Software
Die im Silicon Valley entwickelte everbill-Software steht Bank Austria-Firmenkunden ab Mai 2014 drei Monate lang kostenlos auf www.everbill.com/ba zur Verfügung. Die Kooperation rundet die zahlreichen innovativen Projekte der Bank im Firmenkundenbereich ab und stellt eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten dar. Firmenkunden der Bank Austria erhalten Zugang zu einer Software, die sie bei der täglichen Geschäftsabwicklung und beim Wachstum ihres Unternehmens unterstützt. Sowohl everbill als auch die Bank Austria erweitern durch dieses innovative Service ihren zufriedenen Kundenstamm. Die Firmenkunden-Betreuer der Bank Austria sind bereits bestens mit der Software vertraut und können ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Klein- und Mittelunternehmen (KMU) mangelt es oft an einer übersichtlich durchgeführten Geschäftsabwicklung. Während Unternehmen glauben, mit ihren internen Geschäftsprozessen gut aufgestellt zu sein, sind die Autoren der 2012 durchgeführten Studie "Finanzierung im Mittelstand" (Deloitte Mittelstandsinstitut der Universität Bamberg) nicht dieser Meinung. Nicht nur KMU, sondern auch Start-ups und Selbstständige sind demnach mit der komplexen Geschäftsabwicklung oft überfordert. Vor allem eine ungenaue Rechnungslegung, mangelhafte Umsatzstatistiken und eine unzureichende Übersicht über aktuelle Angebote verursachen finanzielle Schäden und sind im schlimmsten Fall sogar der Grund für eine Insolvenz.

Harald Trautsch, Geschäftsführer everbill, dazu: "Experten schätzen, dass 15 Prozent der von Unternehmen erbrachten Leistungen nie verrechnet werden, weil einfach darauf vergessen wird. Diese Fehler in der Geschäftsabwicklung führen zu erheblichen finanziellen Schäden und können sogar in die Insolvenz führen. Gemeinsam mit der Bank Austria wollen wir KMU vor diesen – oft unnötigen – Gefahren bewahren und sie bei der Abwicklung der Geschäftsprozesse unterstützen. Mit der Unterstützung der KMU, die einen Großteil der heimischen Wirtschaft ausmachen, wollen wir den Wirtschaftsstandort Österreich stärken."

Helmut Bernkopf, Bank Austria Vorstand Privat- und Firmenkunden: "Die Bank Austria ist schon seit Jahren führend bei innovativen Lösungen für Unternehmen. Mit speziellen Tools bieten wir Unternehmern die Möglichkeit, ihre Potenziale zu erkennen, eventuelle Schwachstellen zu identifizieren und gemeinsam mit unseren Betreuern optimale Lösungsstrategien und Planungsszenarien zu erarbeiten. In den letzten Jahren haben wir unsere breite Palette an Service-Tools kontinuierlich erweitert und auch an die Bedürfnisse von KMUs und kleineren Unternehmen angepasst. Die Kooperation mit everbill ist ein innovativer Mehrwert für unsere Kunden. Wir freuen uns sehr, dass wir als einzige Bank in Österreich unsere Kunden mit dieser Software bei der Abwicklung und Planung ihrer Geschäftsprozesse unterstützen können."

Die Bank Austria ist die führende Firmenkundenbank in Österreich und langfristiger, strategischer Finanzpartner der österreichischen Wirtschaft vom Gewerbe- bis hin zum Großkunden. Insbesondere exportorientierte Firmenkunden profitieren vom umfangreichen Netzwerk und der Bank Austria Präsenz in 13 Ländern Zentral- und Osteuropas sowie dem weltweiten UniCredit-Netzwerk. Die Bank Austria ist für die meisten Firmenkunden auch Hausbank und punktet besonders mit ihrem Förder-Know how sowie ihren guten Kontakten zu Förderstellen.

Über Everbill
everbill wurde 2012 in Form eines Spin-Off aus der österreichischen Online-Agentur Blue Monkeys herausgelöst. Der Hauptsitz ist im Silicon Valley und die operative Tochtergesellschaft hat ihren Sitz in Wien. Ziel ist es, Unternehmen erfolgreicher zu machen, indem man Kernprozesse über eine Online-Plattform sicher und günstig abwickeln kann. Gegen einen Monatsbeitrag von 12 Euro (zzgl. Ust.) kann der Service in Anspruch genommen werden. Bisher wurden von 3.000 Usern über eine halbe Million Rechnungen mit einem Gesamtwert von einer Milliarde Euro abgewickelt. everbill wurde unter anderem mit dem Staatspreis Multimedia, und dem US-A Biz Award ausgezeichnet.

Rückfragen:
Bank Austria Media Relations everbill GmbH
Martin Kammerer Michael Kunz
+43 (0) 50505 - 52803 +43 (0)1 5225303
martin,kammerer@unicreditgroup.at michael@everbill.com