UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

07.11.2013

Die neue Lust am Lernen in der UniCredit Academy Austria

  • Die Bank Austria bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der UniCredit Academy ein vielfältiges Angebot an Lernformen und -methoden
  • Einer der inhaltlichen Schwerpunkte ist die Führungskräfteentwicklung
  • Innovative Lernräume und Learning Tools bieten umfassende fachliche und persönliche Aus- und Weiterbildung mit nahtloser Vernetzung in den Berufsalltag
  • Das Academy Programm wird permanent an Geschäftsentwicklungen und Veränderungen angepasst und kombiniert Bewährtes mit Neuem

Die neue UniCredit Academy Austria wird am 8. November 2013 feierlich eröffnet. Dazu Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria: "Unserem Unternehmen und mir persönlich sind die umfassende Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und insbesondere Learning on the Job extrem wichtig. Mit der UniCredit Academy Austria haben wir dafür einen zeitgemäßen Rahmen geschaffen, der ganz neue Möglichkeiten der betrieblichen Aus- und Weiterbildung eröffnet."

Und Doris Tomanek, Bank Austria Vorstand für Human Resources Österreich und CEE, ergänzt: "In einem umfassenden Sinn fit sein für die Bank der Zukunft – dafür steht die neue UniCredit Academy Austria am Kaiserwasser. In der modernen Wissensgesellschaft sind Arbeiten und Lernen nach Schema F undenkbar, daher schaffen wir mit innovativen Lernräumen und Tools sowie einer nahtlosen Vernetzung mit dem Berufsalltag eine Lernwelt neuen Zuschnitts."

Virtuelle Academy
Mit der UniCredit Academy bietet die Bank Austria eine Art des Lernens an, die neue Wege geht. Neue Wege in der Architektur wie mit dem UniCredit Center "Am Kaiserwasser" und vor allem neue Wege in der Wissensvermittlung und Mitarbeiterentwicklung. "Lernräume der anderen Art" in der virtuellen Academy, Learning Labs, Webinare, Podcasts und zahlreiche innovative Tools ermöglichen lustvolles Lernen mit allen Sinnen.

Führungskräfteentwicklung als bedeutender inhaltlicher Schwerpunkt
Führungskräfte leisten als Multiplikatoren einen wesentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg. Gerade in unsicheren Zeiten des Wandels und der Veränderung sind Führungskräfte die Anker für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher wird ein bedeutender inhaltlicher Schwerpunkt der Academy die Ausbildung und Entwicklung von Führungskräften sein.

Integriertes Lernen
Durch die nahtlose Vernetzung aller Lernformen und Methoden im Unternehmen sowie die Integration von Lernen in den Berufsalltag wird Lernen zum umfassenden Entwicklungsprozess und ist nicht mehr ein Einzelereignis. Dies bedeutet mehr Optionen und Angebot, aber auch mehr Verantwortung für die Lernenden und deren Führungskräfte.

Verena McDermott-Schlegel, Leiterin der UniCredit Academy Austria und Head of Strategic HR Management, betont: "Unser Ziel ist ein vernetztes, Generationen übergreifendes Lernen, in dessen Mittelpunkt Praxistauglichkeit, Kundenorientierung und die individuelle persönliche Entwicklung stehen. Bei immer mehr Themen geht es nicht nur um den reinen Wissenstransfer, sondern darum, etwas selbst zu erfahren, zu reflektieren und daraus abgeleitet das Verhalten zu ändern. Jeder sitzt selbst am Steuer seiner Entwicklung und ist aufgerufen, diese aktiv mitzugestalten." Zudem finden heute rund 70 Prozent der Lernprozesse on-the-job statt, 20 Prozent mit Führungskräften und KollegInnen und nur 10 Prozent durch "formales Lernen" an einem für das Lernen bestimmten Ort. Daher ist die Integration der Lernwelt in den Berufsalltag von höchster Bedeutung und hat kaum noch etwas mit traditionellem "Pauken" zu tun.

Academy Programm und Methodenvielfalt
Das Academy Programm wird permanent an Geschäftsentwicklungen und Veränderungen angepasst und kombiniert Bewährtes mit Neuem, sodass stets neue und spannende Lernangebote entdeckt werden können. Es umfasst die gesamte fachliche und persönliche Aus- und Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank Austria in Österreich. Neue Lernmethoden wie Learning-Labs, "Social Learning" (das Lernen durch die Vernetzung mit KollegInnen) oder "Game-based-Learning" (also Lernen durch spielerische Auseinandersetzung mit Inhalten) oder Simulationen gewinnen dabei ebenso an Bedeutung wie neue Lernmedien zur Unterstützung des Learning-on-the-Job (z.B. virtuelle Lernräume, mobile Learning).

Die Keynote Speech über "Talente- und Potenzialentwicklung aus Sicht der Gehirnforschung" bei der Eröffnungsveranstaltung hält einer der weltweit renommiertesten Hirnforscher und Lernexperten Professor Gerald Hüther.

 UniCredit-Academy.at

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Matthias Raftl, Tel. +43 (0) 50505 - 52809
E-Mail: matthias.raftl@unicreditgroup.at