UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

10.07.2013

UniCredit Center Am Kaiserwasser: Bank Austria eröffnet Mitarbeiterzentrum für Sport, Freizeit sowie Aus- und Weiterbildung

  • Feierliche Eröffnung mit Michael Häupl, Bürgermeister der Stadt Wien, Federico Ghizzoni, CEO UniCredit und Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria, sowie Norbert Scheed, Bezirksvorsteher Donaustadt und Michael Landau, Leiter der Caritas Wien
  • Zertifiziertes "green building"
  • Investitionsvolumen: 19 Millionen Euro
  • Kaiserwasser-Investition ist klares Bekenntnis der UniCredit zum Standort Wien

21 Monate nach der Grundsteinlegung im 22. Bezirk eröffnet die Bank Austria an der Adresse Kaiserwasser, Eiswerkstraße 20 ein Zentrum für Sport, Freizeit, Events sowie Aus- und Weiterbildung. Dieses wird mit seiner innovativen Ausstattung neben dem umfangreichen Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor allem das "lebenslange Lernen" im Fokus haben.

Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria, begrüßte heute bei der feierlichen Eröffnung den Wiener Bürgermeister Michael Häupl, Federico Ghizzoni, CEO der UniCredit sowie Norbert Scheed, Bezirksvorsteher Donaustadt. Michael Landau, Leiter der Caritas Wien, nahm die Segnung des neuen Mitarbeiterzentrums vor.

Wiens Bürgermeister Michael Häupl: "Ich freue mich sehr über das Engagement der Bank Austria. Wien ist und bleibt ein attraktiver Standort für internationale Unternehmen, die in Mittel- und Osteuropa tätig sind. Investitionen wie diese hier am Kaiserwasser sind ein klarer Beleg dafür."

Federico Ghizzoni, CEO UniCredit: "Als eine der größten europäischen Bankengruppen wissen wir, dass die Motivation und Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die entscheidenden Wettbewerbsvorteile beim Kunden und zugleich die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zu unserem Mitbewerb sind. Zugleich ist diese Entscheidung ein klares Bekenntnis zum Standort Wien und Ausdruck des hohen Stellenwerts, den die Bank Austria innerhalb der UniCredit als Subholding für Zentral- und Osteuropa hat."

Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender Bank Austria: "Mit diesem neuen Mitarbeiterzentrum und einem Investitionsvolumen von 19 Millionen Euro stärkt unsere Bankengruppe einmal mehr den Brückenkopf Wien. Wir stellen hier nicht nur unseren österreichischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sondern auch den Kolleginnen und Kollegen in unseren Tochterbanken in Zentral- und Osteuropa eine sehr vielseitige Infrastruktur zur Verfügung. Ich meine hier insbesondere den Zukunftsbereich der Aus- und Weiterbildung, in den die Bank Austria allein in Österreich mehr als 3 Millionen Euro pro Jahr investiert. Denn wir sind uns vollkommen bewusst: Unser Unternehmen kann nur dann wachsen und gedeihen, wenn es motivierte, loyale, gesunde und gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat! Das UniCredit Center Am Kaiserwasser gibt zeitgemäße Antworten auf all diese Herausforderungen."

Das UniCredit Center Am Kaiserwasser – mit seinen modernst ausgestatteten Bereichen für Learning & Development – wird zu einem wichtigen Standort der neuen UniCredit Academy Austria (weitere Standorte sind Praterstern und Klopein). Unter dem Dach der UniCredit Academy bündelt die Bank Austria ab September 2013 alle Learning- und Development-Maßnahmen in Österreich. Damit wird ein wichtiger Beitrag dazu geleistet, MitarbeiterInnen und Führungskräfte kontinuierlich auf die "Bank der Zukunft" vorzubereiten.

Entworfen wurde dieses innovative Zentrum von Architekt Gert Demarle ZT GmbH, und errichtet durch die Kaiserwasser Errichtungs- und Betriebsgesellschaft GmbH, einer 100%igen Tochter der Bank Austria. Von dem insgesamt 20.000 Quadratmeter großen Areal sind 6.400 Quadratmeter Gebäudenutzfläche. Das Angebot für die MitarbeiterInnen ist vielfältig: Unter anderem gibt es sechs Tennisplätze, zwei Beachvolleyballplätze, eine Multifunktionshalle, einen Wellnessbereich, eine Liegewiese mit direktem Zugang zur Alten Donau, einen Learning- und Veranstaltungsbereich, sowie ein Restaurant und eine Tiefgarage.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Martin Kammerer, Tel. +43 (0) 50505 – 52803
E-Mail: martin.kammerer@unicreditgroup.at