UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

13.06.2013

Businessplanwettbewerb "next generation vol. 7":
"Jungunternehmer" überzeugen mit innovativen Ideen

  • Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur lädt gemeinsam mit der Bank Austria, den AplusB-Gründerzentren und der Wirtschaftskammer Österreich jährlich Schüler/innen ein, Geschäftsideen zu entwickeln und in Form eines Geschäftsplanes zu präsentieren
  • Schülergruppe "GELtec" von der BHAK Feldbach in der Steiermark mit neuartigem "Dämpfungssystem" für Sporthelme zum Gesamtsieger gekürt
  • Teilnahme erreicht 2012/13 mit 500 Einreichungen neue Rekordmarke, Wettbewerb wird auch im nächsten Schuljahr fortgesetzt

Der Businessplanwettbewerb "next generation" findet bereits das siebte Jahr in Folge statt. Schüler und Schülerinnen sind eingeladen, sich in den Kategorien "Bester Businessplan" und "Beste Geschäftsidee" zu bewerben. Ziel ist es wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen, Geschäftsideen zu entwickeln und diese in Form eines Geschäftsplanes zu präsentieren.

Helmut Bernkopf, Bank Austria Vorstand für Firmenkunden: "In Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, der Wirtschaftskammer Österreich und den AplusB-Gründerzentren konnten wir auch dieses Jahr zahlreiche Schülergruppen von Handelsakademien und -schulen in Albanien, Bulgarien, Österreich und Südtirol für das Thema Unternehmensgründung begeistern. Mich freut dieses Interesse umso mehr, als ich es – gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten – für ungemein wichtig halte, dass sich bereits Jugendliche mit wirtschaftlichen Zusammenhängen auseinandersetzen und ein tiefergehendes Verständnis dafür entwickeln."

Die Schülergruppe "GELtec" von der BHAK Feldbach in der Steiermark wurde zum Gesamtsieger des diesjährigen Businessplanwettbewerbes "next generation" gekürt. "GELtec" hatte sich in dem maximal dreiminütigen Elevator-Pitch durchgesetzt und die Jury mit einem neuartigen Dämpfungssystem für Sporthelme überzeugt. Insgesamt gab es im Schuljahr 2012/13 500 Einreichungen, was einer neuen Rekordmarke entspricht.

In der Kategorie "Bester Businessplan" erreichte die Gruppe "One step ahead" des Wirtschaftsgymnasiums Sofia aus Bulgarien den ersten Platz. Mit ihrer Idee – Implementierung einer Internetplattform (Job- und Projektbörse) als Schnittstelle zwischen Schulen und Unternehmen – konnte sie die Jury für sich gewinnen. Den zweiten Platz belegte die Gruppe "Get2gether" der Schumpeter-HAK Wien 13. Ihre Idee, jugendliche Asylwerber durch Workshops besser zu integrieren, zeugt vom kreativen Potenzial und sozialen Engagement der Schüler. Den dritten Platz der Kategorie "Bester Businessplan" erlangte ein Team der Vienna Business School Akademiestraße mit einer "EBook-Geschäftsidee" vor der Schülergruppe "Colourful" (BHAK Feldkirch).

In der Kategorie "Beste Geschäftsidee" ging der erste Platz an die BHAK Feldbach (Steiermark), mit dem Team "GELtec". Am zweiten Platz landete die Gruppe "JOMÜSE" der BHAK Bregenz aus Vorarlberg mit ihrer Geschäftsidee "Gesunder Mix aus Joghurt und Gemüse". Den dritten Platz erlangte eine Schülergruppe der BHAK Mistelbach (NÖ). Ihre Idee "Traktor Tuning" wusste ebenfalls zu überzeugen. Besondere Aufmerksamkeit erlangte das viertplatzierte Team aus Albanien (HTL Shkoder): Die Gruppe arbeitete ein "Abfallentsorgungskonzept" aus, und wurde zusätzlich von der Firma Höpperger aus Rietz mit 300 Euro belohnt.

Die Siegerehrung fand Anfang Mai in den Räumlichkeiten der Bank Austria in Innsbruck statt. Diese wurde durch Bank Austria Landesdirektor Martin Anker eröffnet, gefolgt von einem Impulsreferat von Achim Hartmann, Leiter der Bank Austria Finanzplanung zum Thema "Fokus Liquidität beim Businessplan". Anschließend wurden im Beisein von MR Hermine Sperl (Unterrichtsministerium) sowie Brigitte Stampfer (Wirtschaftskammer Tirol) die diesjährigen Preisträger in den Kategorien "Bester Businessplan" und "Beste Geschäftsidee" ausgezeichnet. Die Fortsetzung des Businessplanwettbewerbes "next generation" im nächsten Schuljahr ist fix.

Rückfragen: Bank Austria Pressestelle Österreich
Claudia Schön, Tel. +43 (0) 50505 - 52854
E-Mail: claudia.schoen@unicreditgroup.at