24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Vorsorgebedarf berechnen
Nehmen Sie jetzt Ihre private Pensionsvorsorge selbst in die Hand! Vorsorgebedarf berechnen
24.04.2018

Kultur-Crowdfunding der UniCredit Bank Austria geht in die vierte Runde

  • Bereits zum vierten Mal unterstützt die UniCredit Bank Austria in Kooperation mit der Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ Kulturprojekte aus ganz Österreich
  • UniCredit Bank Austria stellt dafür insgesamt 100.000 Euro Preisgeld zur Verfügung
  • Der Bewerbungsprozess startet ab sofort auf wemakeit.com

2015 startete die UniCredit Bank Austria die erfolgreichste „Reward Based“-Crowdfunding-Initiative der heimischen Kulturszene. Sie stellt jährlich 100.000 Euro für Kulturprojekte mit gesellschaftlicher Relevanz zur Verfügung. Auch in diesem Jahr fungieren wemakeit, die Spezialisten in Sachen Crowdfunding für Kulturprojekte, als Partner. Insgesamt konnte über die Crowdfunding-Initiative in den vergangenen drei Jahren mit Unterstützung der UniCredit Bank Austria rund eine Million Euro von rund 7.000 Unterstützerinnen und Unterstützern lukriert und erfolgreich investiert werden.

„Als einem der größten privaten Kulturförderer Österreichs liegt uns die Unterstützung des Nachwuchses und kleinerer Projekte vor allem in den Regionen besonders am Herzen“, betont Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria, „durch unsere Crowdfunding-Initiative fördern wir in diesem Jahr bereits zum vierten Mal auch kleinere Kulturprojekte, deren Realisierung erst durch das gemeinsame Investment der Crowd möglich wird. Wir freuen uns auf innovative Projekte, die nachhaltige Akzente in der österreichischen Kulturlandschaft setzen werden.“

Wie wird Crowdfunding unterstützt?
Die UniCredit Bank Austria stellt im Rahmen des Crowdfundings insgesamt 100.000 Euro für Projekte aus ganz Österreich zur Verfügung. Besonderes Augenmerk legt die Bank auf junge und innovative Projekte mit gesellschaftlicher Relevanz.

Jede Crowdfunding-Kampagne, die erfolgreich teilnimmt, erhält von der UniCredit Bank Austria ein Drittel ihrer Gesamtfinanzierung zugesagt. Voraussetzung ist die Finanzierung des ersten Drittels durch mindestens 20 Unterstützerinnen und Unterstützer. Das letzte Drittel muss dann wieder durch das eigene Netzwerk – die Crowd – finanziert werden. Sobald die Kampagne erfolgreich abgeschlossen ist, wird der Gesamtbetrag ausbezahlt. Um möglichst vielen Projekten eine Chance auf Realisierung zu bieten, erhält jedes teilnehmende Projekt maximal 5.000 Euro.

wemakeit beflügelt gemeinsam mit der UniCredit Bank Austria Kulturprojekte
Als Partner konnte die UniCredit Bank Austria die auf Kulturprojekte spezialisierte Crowdfunding-Plattform wemakeit wiedergewinnen. Sie wurde 2012 als Künstlerinitiative in der Schweiz gegründet und entwickelte sich dank persönlicher Betreuung und Fokussierung auf kreative Projekte zu einer der größten und erfolgreichsten Crowdfunding-Plattformen Europas.

Teilnahmestart und Informationen
Ab sofort hat jedes interessierte Projekt die Möglichkeit, sich auf http://wemakeit.com/ für eine Crowdfunding-Kampagne mit Unterstützung der UniCredit Bank Austria zu entscheiden und vorzubereiten. Ab 22. Mai 2018 startet das Crowdfunding. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen auf crowdfunding.bankaustria.at.

Teilnehmende Projekte haben kostenlos die Möglichkeit, bei zwei Tutorials von wemakeit ausführliche Information und Beratung zur Planung einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne zu erhalten. Anmeldung einfach unter Hinweis auf die Unterstützung durch die UniCredit Bank Austria an hello@wemakit.com.

Informationen zum Crowdfunding mit Unterstützung der UniCredit Bank Austria und zu den Terminen finden sich zudem auf crowdfunding.bankaustria.at.

Rückfragen:
Bank Austria Events & Sponsorship                          UniCredit Bank Austria Pressestelle

Katja Erlach,                                                                Matthias Raftl,
Tel. +43 (0) 50505-56839                                            Tel. +43 (0)5 05 05-52809
E-Mail: katja.erlach@unicreditgroup.at                      E-Mail: matthias.raftl@unicreditgroup.at