04.06.2007

Die neue BA-CA Tochter UniCredit Tiriac Bank startet in Rumänien

Die Zusammenführung der Tochterbanken der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) in Rumänien ist am 1. Juni 2007 abgeschlossen worden:  Aus HVB Tiriac Bank und UniCredit Romania ist die neue UniCredit Tiriac Bank geworden.  Die UniCredit Tiriac Bank ist die viertgrößte Bank Rumäniens mit einer Bilanzsumme von 3,7 Milliarden Euro und serviciert ihre mehr als 600.000 Kunden in einem landesweiten Netzwerk von 132 Filialen.

Die neue Bank kombiniert die Stärken und die Best Practices der Banca Tiriac, der HVB Bank und der UniCredit Romania optimal. Die HVB Bank hatte solide Partnerschaften mit großen Firmenkunden und Multinationals, die Stärken der Banca Tiriac lagen insbesondere bei Individualkunden und KMU's, während die UniCredit Romania auf mittelgroße Unternehmen fokussierte. Zusammen sind sie zu einer führenden Bank des Landes geworden, die all diesen Kundengruppen modernste Produkte bietet und zudem einen Zugang zum internationalen Netzwerk der UniCredit Group schafft.

Ein starkes Management-Team wird die neue Bank leiten: Der Vorstand besteht aus Rasvan Radu, CEO; Melih Mengu, Firmenkunden; Andreas Gschwenter, Global Business Services; Marco Cravario, CFO; Armin Huber, Risikomanagement . Dan Pascariu ist der Vorsitzende des Verwaltungsrates.

Die UniCredit Group ist eine der größten europäischen Banken. Sie betreibt das größte Netzwerk in Zentral- und Osteuropa, mit 3.100 Filialen in 17 Ländern und 65.000 Mitarbeitern, die 24 Millionen Kunden servicieren. Die BA-CA ist innerhalb der UniCredit Group für die Geschäfte in Zentral- und Osteuropa verantwortlich. 

Rückfragen:  Communications CEE
Ildiko Füredi-Kolarik, +43 (0) 50505 56102
E-Mail: ildiko.fueredi@ba-ca.com