27.02.2006

BA-CA Wohnbaubank mit drei neuen WohnbauAnleihen


Die 3,3 % WohnbauAnleihe 2006 – 2021/4 hat eine Laufzeit von 15 Jahren. Sie wird mit 3,3 Prozent per anno verzinst; die Zinsen sind zum jährlichen Kupontermin am 24. Februar eines Jahres fällig. Die Tilgung erfolgt am 24. Februar 2021 zum Nennwert. Die variable WohnbauAnleihe 2006 – 2022/5 hat eine Laufzeit von 16 Jahren. Der erste Kupon beträgt 2,7 Prozent und wird jährlich angepasst. Die Tilgung erfolgt am 24. Februar 2022 zum Nennwert. Die neue WohnbauAnleihe 2006 – 2026/6 ist mit einem garantierten Zielkupon – das ist die Gesamtsumme aller Zinsenauszahlungen – von 44 Prozent des Nominalbetrages ausgestattet. In den ersten 10 Jahren erhält der Anleger dabei eine fixe Zinsenauszahlung von 4 Prozent per anno. Ab dem 11. Jahr ist der Zinssatz variabel und hängt von der dann aktuellen Zinsenlandschaft ab. Die Laufzeit dieser WohnbauAnleihe endet mit der Erreichung des Zielkupons, maximal aber nach 20 Jahren. Die Stückelung der drei Daueremissionen ist 100 Euro, die Mindestzeichnung beträgt 1.000 Euro.

Die Veranlagung in Wohnbauanleihen ist steuerbegünstigt. Für Privatanleger sind die Zinsen aus Wohnbauanleihen bis zum Ausmaß von 4 Prozent jährlich KESt-befreit. Beim Kauf gibt es keine betragliche Begrenzung und bei Verkauf keine Nachversteuerung. Durch diese Begünstigung ergibt sich ein höherer Netto-Ertrag gegenüber voll steuerpflichtigen Anleihen. Wohnbauanleihen sind endbesteuert: Sie sind von der Einkommens- und Erbschaftssteuer befreit. Die Aufwendungen für den Ersterwerb der Anleihen können von Privatanlegern im Rahmen der gesetzlich geregelten Grenzen als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Voraussetzung ist eine Behaltedauer von 10 Jahren. Die effektive Rendite hängt daher unter anderem auch vom jeweiligen Einkommen ab.
 

Die Emissionenen im Detail:

3,3 % WohnbauAnleihe 2006 – 2021/4
ISIN:     AT000B074000
Kauf: ab 24. Februar 2006, Daueremission
Emissionsvolumen:  20 Mio EUR  mit Aufstockungsmöglichkeit
Laufzeit:  15 Jahre, 24. Februar 2006 bis 23. Februar 2021
Kupon: 3,3 % p.a (KESt-frei)
Kuponzahlungen: 24. Februar jeden Jahres, erstmals am 24. Februar 2007
1. Ausgabekurs: 100,50 %
Tilgung: 24. Februar 2021 zum Nennwert
Kündigung:   ausgeschlossen
Stückelung:   EUR 100,- (Mindestvolumen EUR 1.000,-)


Variable WohnbauAnleihe 2006 – 2022/5
ISIN:     AT000B074018
Kauf:   ab 24. Februar 2006, Daueremission
Emissionsvolumen:  40 Mio EUR mit Aufstockungsmöglichkeit
Laufzeit:  16 Jahre, 24. Februar 2006 bis 23. Februar 2022
1. Kupon: 2,7 % für den Zeitraum 24. Februar 2006 bis 23. Februar 2007
(KESt-frei)
Kuponanpassung: Jährliche Anpassung jeweils zwei Bankarbeitstage vor Beginn der neuen
Zinsperiode an den 10-Jahres-Euro-Zinsswapsatz abzüglich 0,875 %.
(bis 4% p.a. KESt-frei)
Kuponzahlungen: 24. Februar jeden Jahres, erstmals am 24. Februar 2007
1. Ausgabekurs: 101,20%
Tilgung:   24. Februar 2022 zum Nennwert
Kündigung:   ausgeschlossen
Stückelung:   EUR 100,- (Mindestvolumen EUR 1.000,-)


Zielkupon-WohnbauAnleihe 2006 – 2026/6
ISIN:     AT000B074026
Kauf:   ab 24. Februar 2006, Daueremission
Emissionsvolumen:  EUR 10 Mio mit Aufstockungsmöglichkeit
Laufzeit:  maximal 20 Jahre
Verzinsung: 1. – 10. Jahr (24. Februar 2006 – 23. Februar 2016) 4 % p.a. fix
Ab 24. Februar 2016: 9 % minus zwei Mal 12-Monats-Euribor variabel
(KESt-frei)
Kuponanpassung: Jährliche Anpassung im Nachhinein jeweils 5 Geschäftstage vor dem
Kupontermin. Zielkupon für die Summe aller Zinsenauszahlungen: 44 %
des Nominalbetrages.
Zinsenzahlungen: 24. Februar jeden Jahres, erstmals am 24. Februar 2007
1. Ausgabekurs:   99,80%
Tilgung:   zur Gänze zum Nennwert am Ende jener variabel verzinsten
Zinsperiode, in der die Summe aller Kuponzahlungen
44 % des Nominalbetrages erreicht, spätestens am 24. Februar 2026.
Kündigung:   ausgeschlossen
Stückelung:   EUR 100,- (Mindestvolumen EUR 1.000,-)


Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Pressestelle Österreich
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819;
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com