24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
Investieren in Trends, die die Welt verändern. Informieren Sie sich jetzt ›
10.10.2006

Innovative Sprinter-GarantieAnleihe bietet bis 30 Prozent Ertrag

  • Basis ist ein Aktienkorb aus 20 internationalen Blue Chips, Laufzeit 18 Monate

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) bietet ab sofort ein neues Garantieprodukt mit sehr kurzer Laufzeit und der Chance auf einen maximalen Ertrag von 30 Prozent an: Die Sprinter-GarantieAnleihe 2006 – 2008/5 hat eine Laufzeit von 18 Monaten und der Ertrag ist an die Entwicklung eines Aktienkorbes gekoppelt. Die Stückelung beträgt 1.000 Euro, die empfohlene Mindestveranlagung ist 4.000 Euro. Das veranlagte Kapital wird am Laufzeit-ende jedenfalls zum Nennwert zurückbezahlt.

Der Aktienkorb der Sprinter-GarantieAnleihe enthält 20 ausgewählte Blue Chips aus Europa, USA, Japan und Australien. Darunter befinden sich etwa renommierte Marken wie Apple Computer, BMW, Motorola, McDonald´s, e-bay, Sanofi-Aventis oder Vivendi. Bleiben die Kurse aller Aktien während der Laufzeit innerhalb einer definierten Spanne von plus bzw. minus 25 Prozent, so erhält der Anleger den vollen Gesamtertrag von 30 Prozent. Jede Aktie, die sich stärker ändert, reduziert jedoch den Gesamtertrag um 3 Prozentpunkte. Als Vergleichswert dienen die Aktienschlusskurse an der jeweiligen Heimatbörse vom 20. Oktober 2006.

Die Sprinter-GarantieAnleihe 2006 – 2008/5 ist EU-Quellensteuerfrei. Sie wird im Privatvermögen mit 25 Prozent KESt endbesteuert, im Betriebsvermögen werden 25 Prozent KÖSt berechnet. Bei vorzeitigem Verkauf entfällt die Kapitalgarantie.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Pressestelle Österreich
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819;
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com

Die Emission im Detail:

Sprinter-GarantieAnleihe 2006 – 2008/5

ISIN:    AT000B041231
Zeichnung:   Daueremission, ab 9.10.2006
Laufzeit:   18 Monate (27.10.2006 – 26.4.2008)
Emissionsvolumen:  10 Millionen Euro mit Aufstockungsmöglichkeit
Emissionskurs:  101 %
Produktbeschreibung: Garantieanleihe, bei der der Gesamtertrag am Laufzeitende von der Entwicklung von 20 internationalen ausgewählten Standardaktien abhängt. Der maximale Gesamtertrag in Höhe von 30 % wird bei Laufzeitende dann ausbezahlt, wenn alle Schlusskurse der Aktien während der Laufzeit innerhalb der fixierten Kursspanne gelegen sind. Jede Aktie aus dem Aktienkorb, deren Schlusskurs während der Beobachtungsperiode (bei täglicher Betrachtung) die Kursspanne verlassen hat, reduziert den Gesamtertrag um 3 Prozentpunkte.
Aktienkorb:   Europa: ABB Ltd., Banco Santander S.A., BMW AG, Commerzbank AG, Sanofi-Aventis, SAP AG, Vivendi, Volkswagen AG; Japan: Canon Inc., Nomura Holdings, Takeda Pharmacy; USA: Apple Computer, Citigroup, Ebay, Hewlett Packard, McDonalds Corp., Merck & Co, Morgan Stanley, Motorola; Australien: Rio Tinto
Ausgangswert:  Ausgangsbasis für die Wertentwicklung des Gesamtertrages sind die Schlusskurse der Aktien an den jeweiligen Heimatbörsen vom 20.10. 2006.
Kursspanne:   75 % bis 125 % der jeweiligen Ausgangsbasis der Aktie
Rückzahlung:  Erfolgt am 27.4.2008 zu 100 % zuzüglich eines Gesamtertrages von maximal 30 % abhängig von der Kursentwicklung der 20 internationalen, ausgewählten Standardaktien.
Stückelung:   1.000 Euro (Empfohlene Mindestveranlagung 4.000 Euro)
Kündigung:   ausgeschlossen
Börseneinführung:  im Dritten Markt vorgesehen