10.03.2006

BA-CA dominiert die Custody Rankings

  • Global Custodian and Global Investor zeichneten BA-CA und Töchter aus
  • So viele Spitzenplätze gab es noch nie

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in London wurden der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) und zahlreichen Tochterbanken aus Zentral- und Osteuropa gestern Abend vom Finanzmagazin Global Custodian zahlreiche Auszeichnungen für außergewöhnliche Leistungen im Custody Geschäft überreicht. Einige Wochen zuvor hatte die BA-CA bereits die Rankings im Fachmagazin Global Investor dominiert.

Das Custody-Geschäft der BA-CA, das sich mit der Wertpapierverwahrung und –verwaltung im Auftrag von Banken aus aller Welt beschäftigt, blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück, das viele neue Mandate für alle CEE-Länder brachte.

Aus der Agent Banks in Emerging Market Survey von Global Custodian, welche als wichtigste Messlatte für die Branche gilt, ging das Custody-Netzwerk der BA-CA mit den besten Bewertungen als Top Rated in acht Ländern hervor:

  • Bulgarien (HVB Bank Biochim)
  • Kroatien (HVB Splitska Banka)
  • Griechenland (HVB Greece)
  • Ungarn (HVB Bank Hungary)
  • Polen (Bank BPH)
  • Rumänien (HVB Bank Romania)
  • Russland (International Moscow Bank)
  • Ukraine (HVB Bank Ukraine)

Die European Sub-Custody Review von Global Investor zeichnete das Netzwerk der BA-CA als Nummer eins in den folgenden Ländern aus*:

  • Österreich (Bank Austria Creditanstalt), gewichtet
  • Kroatien (HVB Splitska Banka), ungewichtet
  • Tschechische Republik (HVB Bank Czech Republic), gewichtet
  • Ungarn (HVB Bank Hungary), ungewichtet
  • Litauen (HVB Bank), gewichtet und ungewichtet
  • Polen (Bank BPH), gewichtet
  • Slowakei (HVB Bank Slovakia), gewichtet
  • Slowenien (Bank Austria Creditanstalt), gewichtet und ungewichtet

* Bei der gewichteten Wertung zählte die Größe der bewertenden Institutionen. Je größer das verwaltete Volumen, desto größer die Stimmgewichtung in der Umfrage.

"Als wir begannen, unsere Vision von einem führenden Netzwerk von Custody Banken quer durch ganz Zentral- und Osteuropa zu realisieren, setzten wir uns ein ehrgeiziges Ziel: wir wollten in der Mehrheit unserer Märkte Spitzenbewertungen schaffen. Mit viel Einsatz und Beharrlichkeit haben wir dieses Ziel erreicht", sagte Michael Aschauer, Custody-Chef in der BA-CA.

Global Custodian und Global Investor sind die beiden wichtigsten Fachmagazine in der Custody Branche. Global Custodian wird in den USA herausgegeben, Global Investor gehört zur britischen Euromoney Gruppe.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt International Markets
Veronika Fischer-Rief, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 82833
E-Mail: veronika.fischer-rief@ba-ca.com