24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
06.10.2004

Am 7. Dezember startet der neue, leistungsstärkere OnlineTr@der

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) führt per 7. Dezember dieses Jahres OnlineTr@der und DiscountBroker zu einer Internetplattform zusammen. Der OnlineTr@der wird dabei stark aufgewertet. Die DiscountBroker-Depots werden automatisch auf OnlineTr@der-Depots umgestellt. Die Preise für Konto und Depot ändern sich durch die Zusammenführung nicht, das eigene Verrechnungskonto für den DiscountBroker kann künftig entfallen. Derzeit nutzen rund 19.000 BA-CA Kunden das institutseigene Internet Brokerage. Sie führen monatlich zirka 11.000 Wertpapier-Orders durch.

Der neue OnlineTr@der wird nicht nur Wertpapiergeschäfte am österreichischen und deutschen Markt durchführen, sondern auch in USA, Niederlande, Frankreich, Schweiz, Großbritannien und an der Virt-X. Neben Aktien und Investmentfonds können zusätzlich Anleihen, Optionsscheine sowie Indexzertifikate geordert werden. Ausländische Fremdfonds können mit 30 Prozent Reduktion des Ausgabeaufschlages gekauft werden, der Ausgabeaufschlag bei Capital Invest-Fonds ist um 50 Prozent ermäßigt. Die Ordererteilung ist beim neuen OnlineTr@der weiterhin via Internet, Telefon, Mobile- und WAP-B@nking möglich. Die Änderung und Storno von Orders ist kostenlos.

Mit der Zusammenführung ihrer beiden Internet Broker vereinfacht die BA-CA die technische Abwicklung im Hintergrund.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Pressestelle Österreich
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819;
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com