24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen.

Corporate Portal

Das neue digitale Firmenkundenportal.

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren
12.07.2004

250 Millionen Euro für die größte Bank Sloweniens

  • BA-CA arrangiert syndizierten Kredit für die Nova Ljubljanska banka.
  • Die Transaktion ist eine der bislang größten Syndizierungen in Zentral- und Osteuropa.

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) wurde gemeinsam mit einem internationalen Bankenkonsortium von der Nova Ljubljanska banka mit der Arrangierung eines syndizierten Kredits über 250 Millionen Euro beauftragt. Darüber hinaus wird die BA-CA als einer der internationalen Bookrunner für diese Transaktion fungieren. Neben BA-CA gehören folgende Banken dem arrangierenden Syndikat an: Bayern LB, DZ Bank AG, ING Bank N.V., KBC Bank NV, Sumitomo Mitsui Banking Corporation Europe Limited und WestLB AG. Der Kredit wird für Refinanzierungszwecke verwendet, die Laufzeit beträgt fünf Jahre. „Die Transaktion ist eine der größten Syndizierungen, die bislang für ein Finanzinstitut in Zentral- und Osteuropa arrangiert wurden“, sagt Peter Kadletz, zuständiger Syndizierungsmanager bei der BA-CA. „Damit können wir unsere Marktposition in der Region weiter stärken“, so Kadletz weiter.

Die BA-CA hat in den vergangenen Jahren bereits mehrere großvolumige Finanzierungen in Slowenien erfolgreich abgeschlossen. Darunter die jüngst unterzeichnete Arrangierung von 180 Millionen Euro für die staatliche Exportagentur Slovene Export Corporation sowie die dreifach überzeichnete Syndizierung Banka Koper.

Die Nova Ljubljanska banka ist mit rund 10 Milliarden Euro Bilanzsumme die größte Bank Sloweniens und eines der größten Unternehmen im zentral- und osteuropäischen Raum. Sie verfügt in Slowenien über einen Marktanteil von rund 35 Prozent. Die BA-CA zählt im Verbund mit der HVB Group zu den führenden Arrangeuren von syndizierten Krediten in Zentral- und Osteuropa. Mit mehr als 850 Niederlassungen in 11 Ländern betreibt die BA-CA das führende  Bankennetzwerk in der Region. 17.000 Mitarbeiter betreuen mehr als 4 Millionen Kunden.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt, International Press Relations
Ildiko Füredi-Kolarik, Tel. +43 (0)5 05 05-56102; E-Mail: ildiko.fueredi-kolarik@ba-ca.com