24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
02.11.2004

Bank Austria Creditanstalt unterstützt CliniClowns

  • Mit Jahresbeginn neue Partnerschaft eingegangen
  • Spende von 10.000 Euro beim Weltspartag 2004 übergeben

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) unterstützt seit Jahresbeginn als neuer Partner die beliebten CliniClowns. BA-CA Vorstandsvorsitzender Erich Hampel nahm den Weltspartag 2004 zum Anlass, dem Präsidenten der CliniClowns Friedrich Jonak eine Spende von 10.000 Euro zu überreichen. "Krankheit kann mitunter die persönlichen Lebensperspektiven dramatisch verändern. Darum fördern wir die CliniClowns, die mit ihrer Arbeit viel Freude und neue Zuversicht verbreiten", sagt Erich Hampel. Als Dankeschön gaben die CliniClowns am Weltspartag kurze Gastvorstellungen in fünf großen BA-CA Filialen in Wien.

Der "Verein zur Förderung und Erforschung der Betreuung kranker Menschen durch Clowns" wurde 1991 auf Initiative der Kardiologin Suzanne Rödler und unter dem Ehrenschutz von Altbürgermeister Helmut Zilk ins Leben gerufen. Sie waren damit die ersten Spitalsclowns in Österreich. Heute besuchen die CliniClowns kontinuierlich zahlreiche schwerstkranke Kinder und Erwachsene in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg. Vor ihren Patientenbesuchen stimmen sie sich mit den zuständigen Ärzten und mit dem jeweiligen Pflegepersonal ab. Ziel ist: "Lachen als Therapie".

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Pressestelle Österreich
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819;
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com