24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
06.02.2004

BA-CA wird in den WIG 20-Index aufgenommen

Die Aktie der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA), die seit 14. Oktober 2003 an der Warschauer Börse notiert, wird mit 22. März in den WIG 20-Index aufgenommen. Das hat der Vorstand der Warschauer Börse gestern Abend verkündet. Die BA-CA erfüllt laut einem Ranking nach Umsatz und Streubesitz die Kriterien für die Aufnahme in den polnischen Leitindex: Sie ist an 12. Stelle der gehandelten Aktien, mit 1,15 Prozent Anteil am gesamten Umsatz und 2,09 Prozent Anteil am Streubesitz. Die BA-CA Aktie wird mit einer Gewichtung von 2,5 Prozent im WIG 20-Index vertreten sein.

„Wir freuen uns über diese Entscheidung. Der polnische Markt ist sehr wichtig für uns, und die Aufnahme in den WIG 20 wird unserer Aktie einen weiteren Schub verleihen“, sagt Regina Prehofer, im BA-CA Vorstand zuständig für Zentral- und Osteuropa. Die Aktie hat sich in den letzten Monaten bereits sehr gut entwickelt (siehe Grafik auf Seite 2): Der Kurs ist seit der Erstnotiz am 14. Oktober 2003 um 44,4 Prozent gestiegen, von 153 polnischen Zloty (Schlusskurs 14. Oktober) auf 221 Zloty (Schlusskurs 5. Februar 2004). Mit ihrem Zweitlisting in Polen war die BA-CA das erste internationale Unternehmen, dessen Aktien gleichzeitig an der Warschauer Börse und einem anderen ausländischen Markt gehandelt wurden.

Für die BA-CA ist Polen neben Österreich ein Kernmarkt. Die Bank hat dort ihre größte Tochter in Zentral- und Osteuropa: Die Bank BPH ist die drittgrößte polnische Bank, mit einer Bilanzsumme von 10 Milliarden Euro und 2,8 Millionen Kunden. Zudem ist Polen der größte Markt der Region, mit beinahe 40 Millionen Einwohnern. Mit dem Listing an der Warschauer Börse unterstreicht die BA-CA ihr Commitment zu Zentral- und Osteuropa. 

Die BA-CA begann ihre Aktivitäten in Zentral- und Osteuropa 1990 und hat ihr Netzwerk Schritt für Schritt aufgebaut. Heute betreibt sie das größte Netzwerk in der Region, mit mehr als 900 Niederlassungen in 11 Ländern und 18.000 Mitarbeitern, die 3,9 Millionen Kunden servicieren. In Polen ist die BA-CA seit 1991 präsent.

 Entwicklung der BA-CA Aktie (Warschau-WIG)

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt  Group Public Relations
Ildiko Füredi, Tel.: 050505 DW 56102;
E-Mail: ildiko.füredi@ba-ca.com