27.10.2003

M.A.I.L. III Prag & Warschau liegt zur Zeichnung auf

  • Privatanleger partizipieren am attraktiven Büromarkt in Zentral- und Osteuropa
  • Rund 6,5 Prozent jährliche Ausschüttung netto und steuerbefreit 

Die M.A.I.L. Finanzberatung, ein Unternehmen der Bank Austria Creditanstalt Gruppe,
hat  ihr jüngstes Geschlossenes Immobilien-Investment auf den Markt gebracht. M.A.I.L. III Prag & Warschau basiert auf zwei neu errichteten, überwiegend langfristig vermieteten Büroimmobilien in Prag und Warschau. Mit M.A.I.L. III können gehobene Privatkunden und Stiftungen an den sehr attraktiven Immobilienmärkten in Zentral- und Osteuropa (CEE) und damit an der Wertentwicklung der Investitionsobjekte partizipieren.

Da in CEE nach wie vor Immobilienrenditen von rund zehn Prozent erreicht werden, kann ein österreichischer Investor mit M.A.I.L. III eine jährliche Ausschüttung von 6,5 Prozent nach Steuern in Polen und Tschechien erzielen. Dabei profitiert er durch Doppelbesteuerungsabkommen von den steuerbefreiten Einkünften in Österreich.

„Die ersten beiden geschlossenen M.A.I.L. Immobilien-Investments „Prag I“ und „Prag II“ sind auf eine sehr starke Kundennachfrage gestoßen“, erklärt Karl Derfler, Geschäftsführer der M.A.I.L. Finanzberatung. „Jetzt können wir mit M.A.I.L. III wieder ein in Österreich einzigartiges Investment mit einem Emissionsvolumen von 28 Millionen Euro anbieten.“

Der EU-Beitritt von Tschechien und Polen und damit die weitere Öffnung der Immobilienmärkte für ein großes Investorenpublikum wird eine wesentliche Verstärkung der Nachfrage bewirken. Das Büro- und Geschäftsgebäude BB C – Office Park liegt im Prager Stadtteil Michle. Die Hauptmieter sind Ceska Sporitelna, OTIS und Santé. Das Stratos Office Center befindet sich im Warschauer „Central Business District“ und hat die Firmen Gide Pologne und AC Nielsen Polska sowie die     Belgische Botschaft zu Hauptmietern.      

Die M.A.I.L. Finanzberatung entwickelt und vertreibt unter anderem geschlossene Immobilien-Investments und Ertragswohnungen. Zusätzlich betreuen M.A.I.L.-Vermögensberater gehobene Privatkunden.
 
Die Emission im Detail:
M.A.I.L. III Prag & Warschau

Rechtsform: Beteiligung an einer österreichischen KEG
(M.A.I.L. Property Invest GmbH & Co. Delta KEG)
Treuhänderin: M.A.I.L. Finanzberatung GmbH
Emissionsvolumen: EUR 28 Mio.
Objekte: BB C – Office Park (Prag)
Stratos Office Center (Warschau)
Zeichnung: ab sofort, Daueremission
Mindestzeichnung: EUR 15.000. –
Stückelung: EUR 1.000,--
Ausschüttung: geplant 6,5% p.a.
Auszahlung: Halbjährlich jeweils im März und September
(erstmals in 9/2004, zeitanteilig ab Beitritt)
Besteuerung: in Österreich steuerbefreit unter Progressionsvorbehalt
Laufzeit: voraussichtlich 10-15 Jahre
Veräußerung nach Mehrheitsbeschluss der Investoren
Vorschlag ab 2014 durch M.A.I.L. Finanzberatung
Spesen: kein Ausgabeaufschlag, keine laufenden Gebühren 


Rückfragen:     

M·A·I·L Finanzberatung GmbH
Karl Derfler, Geschäftsführer
Tel. 01/ 536 56-6000, www.mailfinanz.com 
                      
Bank Austria Creditanstalt Group Public Relations
Christian Kontny, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52483,
E-Mail: christian.kontny@ba-ca.com