24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
Investieren in Trends, die die Welt verändern. Informieren Sie sich jetzt ›
15.10.2003

BA-CA verkauft Anteile an der UNION und CA-Versicherung AG an Wiener Städtische

  • Konsequente Konzentration auf das Kerngeschäft.
  • BA-CA zieht sich auf eine Beteiligung von jeweils 10 Prozent zurück.

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) hat heute das Kaufoffert der Wiener Städtischen Allgemeinen Versicherung AG (WSV) für Anteilspakete an der CA-Versicherung AG und der Union Versicherungs-Aktiengesellschaft (UNION) angenommen. Sie verkauft 40 Prozent an der CA-Versicherung AG und 23,3 Prozent an der UNION. Im Falle des Aktienpakets an der UNION  besitzt die ERGO International Aktiengesellschaft (ERGO-Versicherung) als Aktionär ein Vorkaufsrecht an der Hälfte des veräußerten Aktienpakets (Syndikatsvertrag). Die ERGO-Versicherung kann binnen einer definierten Frist von diesem Recht Gebrauch machen.

Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung wird das Closing der Transaktionen voraussichtlich noch im 4. Quartal 2003 stattfinden. Die BA-CA wird aus den Transaktionen einen Buchgewinn von rund 75 Millionen Euro realisieren, der zum Teil in eine Restrukturierungsrückstellung für Einmalaufwendungen zur Forcierung des weiteren Kostensenkungsprogramms fließen wird.

Die BA-CA setzt mit der Reduktion ihrer Beteiligungen an den beiden Versicherungsgesellschaften ihre Strategie der Konzentration auf das Kerngeschäft konsequent fort. Sie wird allerdings an beiden Versicherungen mit jeweils 10 Prozent strategisch beteiligt bleiben. Damit wird die Kontinuität der Vertriebskooperationen sichergestellt.


Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Group Public Relations
Peter N. Thier,  Tel. +43 05 05 05 DW 52371,  E-Mail: peter.thier@ba-ca.com