11.09.2002

BA-CA Kunden spenden 1,3 Millionen Euro für Hochwasseropfer
Heute symbolischer Scheck an Rot Kreuz-Präsident Fredy Mayer übergeben

Die Sammelaktion für die Hochwasserhilfe des Roten Kreuzes hat ein überaus eindrucksvolles Ergebnis gebracht: Die Kunden der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) spendeten in nur knapp vier Wochen mehr als 1,3 Millionen Euro. Wolfgang Haller, im Vorstand der BA-CA für das Privatkundengeschäft verantwortlich, übergab heute symbolisch einen Scheck über den Spendenbetrag an Fredy Mayer, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK). „Dieser Scheck zeigt recht deutlich, wie stark die Hilfsbereitschaft und die Solidarität unserer Kunden sind. Ohne ihr großes Herz wäre das nicht möglich gewesen“, freut sich Wolfgang Haller. Die BA-CA leitet die Spenden selbstverständlich laufend an das Rote Kreuz weiter und unterstützt damit rasche Hilfe in den Überschwemmungsgebieten.

Rückfragen:  Bank Austria Group Public Relations
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819; 
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com