25.11.2002

Bank Austria Creditanstalt legt neue Stufenzinsanleihe auf

Steigende Verzinsung bis 4,7 Prozent, 5 Jahre Laufzeit.

Ab sofort liegt in allen Filialen der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) eine neue Stufenzinsanleihe zur Zeichnung auf: die 3,5 – 4,7 Prozent Callable Obligation 2002 - 2007/2.

Die Callable Obligation 2002 – 2007/2 hat eine Laufzeit von fünf Jahren, ihre Verzinsung erhöht sich jedes Jahr beginnend bei 3,5 Prozent im ersten bis 4,7 Prozent im letzten Jahr. Die durchschnittliche Verzinsung beläuft sich auf 4,1 Prozent. Das Emissionsvolumen beträgt 6 Millionen Euro. Die Stückelung ist 1.000 Euro, das Mindestzeichnungsvolumen liegt bei 5.000 Euro.

Die Emission kann jährlich zu jedem Kupontermin von der Bank Austria Creditanstalt gekündigt werden. Die Tilgung erfolgt spätestens am 22. November 2007 zum Nennwert. Die Börseneinführung wird beantragt.


Rückfragen:  Bank Austria Creditanstalt Group Public Relations
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 52819; 
E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com

Die Emission im Detail:

3,50 % - 4,70 % Callable Obligation 2002 - 2007/2

WP-Kennnr.: 053.990
Volumen: EUR 6 Mio. mit Aufstockungsmöglichkeit
Kupontermin: 22. November ganzjährig, erstmals 22. November 2003
Stückelung: EUR 1.000,--  (Mindestvolumen EUR 5.000,--)
Laufzeit: 5 Jahre
Verzinsung: 1. Jahr 3,50 %
2. Jahr 3,80 %
3. Jahr 4,10 %
4. Jahr 4,40 %
5. Jahr 4,70 %
durchschnittliche Verzinsung 4,10 % p.a.
Kündigung: seitens der Gläubiger ausgeschlossen, seitens der Bank Austria Creditanstalt jährlich zu jedem Kupontermin zum  Nennwert möglich
Tilgung: 22. November 2007 zum Nennwert
Börseneinführung: wird beantragt