07.08.2002

BA-CA Gruppe stellt IT-Systeme um

Filialen und BankShops sind Freitag durchgehend bis 14.00 Uhr geöffnet
SB-Geschäfte am kommenden Wochenende grundsätzlich möglich

Am kommenden Wochenende führen Bank Austria und Creditanstalt ihre IT-Systeme zusammen. Damit wird der letzte Schritt für den Start der neuen Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) am Montag, den 12. August, gesetzt. Ab diesem Tag steht den Kunden dann das komplette Filialnetz der BA-CA mit mehr als 400 Filialen zur Verfügung.

Geänderte Öffnungszeiten für das kommende Wochenende:
Am Freitag sind österreichweit alle Filialen und BankShops durchgehend bis 14.00 Uhr geöffnet. Ab 14.00 Uhr sind die Filialen auf Grund der Umstellung geschlossen. Die BankShops bleiben am Samstag ebenfalls geschlossen.

Einschränkungen bei SB-Geschäften:
Die Selbstbedienungs-Foyers sind am Wochenende grundsätzlich geöffnet und stehen den Kunden beider Banken zur Verfügung. Es gibt allerdings leichte Einschränkungen:
Von Freitag 16.00 Uhr bis Sonntag 18.00 Uhr ist in den SB-Foyers der Kontoauszugsdruck nicht möglich. Die Geldausgabeautomaten arbeiten aus Sicherheitsgründen mit niedrigeren Auszahlungsgrenzen.
 
Geänderte Schlusszeiten bei TelefonB@nking und OnlineB@nking:
Telefon B@nking und Online B@nking stehen am Freitag bis 19.00 Uhr zur Verfügung. Einzige Ausnahme: Inlands- und Auslandsüberweisungen sind aus technischen Gründen nur bis 13.00 möglich.

 Freitag, 9. August 2002  Möglich bis

TelefonB@nking

Inlands-/Auslandsüberweisungen
Informationsabfrage via IVR und Agents
Wertpapier Ordering



13.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
Online B@nking

Inlands-/Auslandsüberweisungen
Informationsabfrage
Wertpapier Ordering
13.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr

Rückfragen:  Bank Austria Group Public Relations
Tiemon Kiesenhofer, Tel. +43 (0)50505 - 52819; E-Mail: tiemon.kiesenhofer@ba-ca.com