24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
23.10.2002

Österreicher profitieren massiv von sehr niedrigen Kreditzinsen

Österreich bei Privatkrediten das zweitbilligste Land in Europa.
Gemessen am Preisniveau in anderen europäischen Ländern haben sich die österreichischen Konsumenten in den vergangenen 10 Jahren mehr als 50 Milliarden Euro erspart.

Die österreichischen Konsumenten haben sich in den vergangenen zehn Jahren bei den Privatkrediten gegenüber dem Preisniveau in  Großbritannien mehr als 50 Milliarden Euro erspart. Dies ergibt eine Berechnung, die auf einer umfassenden Studie des internationalen Beratungsunternehmens Strategic Solutions basiert. Diese Studie vergleicht die Konditionen 56 großer europäischen Bankengruppen.

Die Studie „European Fees Comparison Survey“ aus dem Mai 2001 weist Österreich bei den Privatkrediten unter 14 europäischen Ländern als das zweitbilligste aus: Lediglich in Frankreich zahlt der Bankkunde weniger. Der Grund für dieses sehr günstige Preisniveu ist der starke Wettbewerb im österreichischen Bankenmarkt. Martin Hehemann, Pressesprecher der Bank Austria Creditanstalt: „Es ist bekannt, dass der Konkurrenzkampf in Österreich sehr ausgeprägt ist. Die Kunden profitierten nachhaltig von diesem lebhaften Wettbewerb.”

Die österreichischen Haushalte haben laut Statistik der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) derzeit (Stand: August 2002)  Kredite in der Höhe von 65,8 Milliarden Euro aufgenommen. Bei dem von Strategic Solutions ermittelten durchschnittlichen Effektivzinssatzes von rund acht Prozent ergibt sich bei einer Laufzeit von zehn Jahren für Privatkredite (Konsumenten- bis Wohnbaukredite) eine Gesamt-Rückzahlungssumme von 96,2 Milliarden Euro. Auf Basis des britischen Preisniveaus von 18,9 Prozent hätten die Konsumenten einen Betrag von 146,8 Milliarden Euro zurückzahlen müssen. Damit haben sich die österreichischen Haushalte verglichen mit Großbritannien mehr als 50  Milliarden Euro erspart.

Im Vergleich mit Dänemark, das eine zu Österreich durchaus ähnliche Marktgröße besitzt, ergibt sich für die heimischen Konsumenten eine Ersparnis in Höhe von insgesamt 27,8 Milliarden Euro. Gegenüber Deutschland beträgt die Ersparnis immerhin noch 15,7 Milliarden Euro. 

Die Grafik zu dieser Aussendung sehen Sie hier.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt Group Public Relations
Martin Hehemann, Tel. +43 (0)5 05 05 DW 57007; E-Mail: martin.hehemann@ba-ca.com