6.12.2002

Bester Emerging Markets Custodian

Auszeichnung durch internationals Fachmagazin GSCS Benchmarks:

“Best Emerging Market Custodian”.
“Best Settlement in an Emerging Market”.

Die Bank Austria Creditanstalt Gruppe wurde erneut für die hohe Qualtität ihres Custody-Geschäfts prämiert. Im Rahmen der GSCS Benchmarks Awards 2002, die vom gleichnamigen Fachmagazin jährlich vergeben werden, gewannen Tochtergesellschaften der BA-CA in zwei Emerging Markets-Kategorien den ersten Platz - für bestes Custody und für bestes Settlement. Erst vor wenigen Monaten war die BA-CA vom Finanzmagazin Euromoney zum besten Custody Haus in Mittel- und Osteuropa gekürt worden.

Die BPH PBK erhielt den Titel „Best Emerging Market Custodian“, den im Vorjahr übrigens die HVB Hungary für sich beanspruchen konnte. Für ihr „Best Settlement in an Emerging Market“ wurde die HVB Hungary ausgezeichnet. „Wir freuen uns besonders über diese Anerkennung, denn die Betrachtung von GSCS Benchmarks erstreckt sich über alle Emerging Markets weltweit und reicht damit weit über unsere Heimmärkte in Mittel- und Osteuropa hinaus“, erklärte Michael Aschauer, Leiter des Custody-Geschäfts in der Bank Austria Creditanstalt.

Die Bank Austria Creditanstalt Gruppe ist der führende Anbieter für Dienstleistungen in der Wertpapierverwahrung und –abwicklung in CEE. In Ungarn verfügt sie über einen Marktanteil von 40% und dominiert damit den lokalen Markt. Auch im Bezug auf die Servicequalität ist die HVB in Ungarn in führender Position: im Rating des führenden Branchenmagazins Global Custodian erreichte sie zuletzt den 5. besten Wert weltweit. Mit 14% Marktanteil liegt die BPH PBK in Polen momentan zwar noch auf Platz 3, dafür ist sie der mit Abstand am besten bewertete Anbieter im Markt in allen Kunden- und Fachratings.

Rückfragen: Bank Austria Creditanstalt, International Markets 
Veronika Fischer-Rief
Tel.: 050505 DW 82833;
E-Mail: veronika.fischer-rief@ba-ca.com