24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

OnlineBanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
MegaCard – gratis für alle zwischen 14 und 20 Jahren Informieren Sie sich jetzt ›
17.10.2001

Bank Austria legt neue PERENT-Anleihe auf

Variable Verzinsung 1,5 Prozent über 3-Monats-Euribor, keine Endfälligkeit
Leadmanagement HypoVereinsbank

Ab sofort liegt in allen Filialen der Bank Austria und der Creditanstalt die Aufstockung der PERENT-Anleihe zur Zeichnung auf. Die PERENT -Anleihe ist eine Schuldverschreibung ohne Endfälligkeit und stellt Kernkapital für den HypoVereinsbank-Konzern dar. Ihre variable Verzinsung liegt 1,5 Prozent über dem 3-Monats-Euribor. Die Zinsenanpassung erfolgt vierteljährlich. Die Stückelung beträgt 1.000 Euro, die Mindestzeichnung beläuft sich auf 5.000 Euro. Ab dem 31. Dezember 2007 hat die Emittentin das Recht, die Emission zu einem Kurs von 100 Prozent zu kündigen. Nach dieser Frist kann die Kündigung zu jedem Zinstermin erfolgen.

Mit der PERENT-Anleihe partizipiert der Anleger nicht nur an der Bonität der drittgrößten europäischen Bankengruppe, sondern auch an der Entwicklung des aktuellen Zinsniveaus. Die Verzinsung liegt deutlich über dem jeweils aktuellen Interbankensatz, Zinsenzahlungen sind vom Bilanzgewinn der HypoVereinsbank bzw. von der Dividende abhängig. Das heißt, immer dann, wenn die HypoVereinsbank im Vorjahr einen ausreichenden Bilanzgewinn erwirtschaftet hat, werden an den vier auf die Hauptversammlung eines Jahres folgenden Zinsterminen Zinsen gezahlt. Bei nur teilweise ausreichendem Bilanzgewinn erfolgt die Verzinsung entsprechend anteilsmäßig. Falls jedoch die HypoVereinsbank eine Dividende auf Stammaktien leistet, erfolgt an den vier Zinsterminen immer eine Zinsenzahlung auf die PERENT-Anleihe. Nicht erfolgte Zinsenzahlungen werden auch bei wieder verbesserter Ertragslage nicht nachgeholt.

Die Aufnahme in den Amtlichen Handel der Wiener Börse wird beantragt.

Rückfragen: Bank Austria Group Public Relations

Tiemon Kiesenhofer, Tel. 711 91 DW 528 19;

E-Mail: tiemon.kiesenhofer@bankaustria.com

Die Emission im Detail

Emittent: PERENT Funding Ltd., Jersey (Eine eigens zur Begebung der PERENT-Anleihe gegründete Zweckgesellschaft)

Kupon: 3-Monats-Euribor plus 1,5 Prozent, Vierteljährliche Anpassung zum 31.3./30.6./30.9./31.12.

(Eine Zinszahlung erfolgt grundsätzlich nur, wenn die HypoVereinsbank einen ausreichenden Bilanzgewinn ausweist oder Dividende auf Stammaktien zahlt.)

Aktueller Kupon: 5,148 Prozent

Emissionspreis: 101 Prozent zuzüglich Stückzinsen von 5,86 Euro pro Nominale 1.000,-- Euro für 41 Tage

WP-Kennnr.: 721777

Zeichnungsfrist: 15. bis 31. Oktober 2001, Vorzeitige Schließung vorbehalten.

Emissionsvolumen: 400 Millionen Euro (Aufstockung)

Stückelung: Nominale 1.000,-- Euro

Mindeszeichnung: Nominale 5.000,-- Euro

Emittentenrating: A2 (Moody´s)

Lead Manager: Bayerische HypoVereinsbank AG

Kündigung: Durch den Emittenten erstmals zum 31.12.2007 möglich, danach zu jedem Kupontermin zu 100 Prozent.

Börsenotiz: Frankfurt/Amtlicher Handel, Wien/Notiz im Amtlichen Handel wird beantragt