14.5.2001

Bank Austria arrangiert Kredit für polnische PBK über 110 Millionen Euro

Die Bank Austria hat für ihre Tochterbank Powszechny Bank Kredytowy (PBK) in Warschau einen international syndizierten Kredit in der Höhe von 110 Millionen Euro erfolgreich arrangiert.

Der Kreditvertrag wurde am 11. Mai 2001 in Warschau unterzeichnet. Diese von der Bank Austria als "Mandated Arranger" in den Markt für international syndizierte Kredite gebrachte Transaktion erwies sich als großer Erfolg. Der Kreditbetrag wurde von ursprünglich 70 Millionen Euro auf 110 Millionen Euro aufgestockt. Die PBK wird den Krediterlös für allgemeine Refinanzierungszwecke verwenden.

Neben der Bank Austria als Konsortialführerin setzt sich das Kreditgeberkonsortium ausserdem aus der Bankgesellschaft Berlin, HypoVereinsbank, Commerzbank, Fuji Bank und Landesbank Hessen-Thüringen (jeweils "Arranger") zusammen, sowie aus 9 weiteren Banken aus Deutschland, Österreich, Niederlande und Frankreich.

Dieser international syndizierte Kredit ist in diesem Jahr bereits die zweite derartige, von der Bank Austria für einen polnischen Kreditnehmer in den Markt gebrachte Transaktion und unterstreicht die führende Rolle der Bank Austria in dieser Region.

Rückfragen: Bank Austria

Internationale Finanzierung & Syndizierungen

Christian Johann Rakos, Tel. ++43 1 71191 87336

E-Mail: christian.rakos@bankaustria.com