29.09.1999

Bank Austria begibt 200 Millionen Euro Anleihe

Die Bank Austria begibt heute eine 200 Millionen Euro Anleihe mit dreijähriger Laufzeit und einem Kupon von 4 ¼ %. Bank Austria und Banque Generale du Luxembourg fungieren gemeinsam als Lead-Manager der Emission.

Diese Anleihe ist, nach der heuer bereits emittierten 5-jährigen 500 Mio. Euro Benchmark-Anleihe, ein weiterer Baustein im Bestreben der Bank Austria attraktive Anlegemöglichkeiten am Euromarkt anzubieten. Die Serie von Euro-Anliehen wird fortgesetzt, um Investoren die gesamte Bandbreite der Zinskurve zur Wahl stellen zu können. Vor allem für jene Kunden in Österreich, Deutschland und in den Benelux-Ländern, die bereits die 5-jährige Anleihe gezeichnet haben, kann diese Emission ein weiterer Schritt in ihrer Anlagestrategie sein. Die Anleihe kann in jeder Bank Austria Filiale gezeichnet werden.

Die Eckdaten der Anleihe:

Emittent: Bank Austria Aktiengesellschaft
Rating: AA+/Aa2
Volumen: EUR 200 Millionen
Laufzeit: 3 Jahre (21.10. 1999 bis 21.10. 2002)
Kupon: 4 ¼ % (act/act)
Emissionskurs: 101,00 %
Stückelung: EUR 1.000.-/ EUR 10.000.-/ EUR 100.000.-
mit effektiven Stückausdruck
Valutatag: 21.10. 1999
Börsennotiz: Luxemburg

 

Rückfragen: Bank Austria, Öffentlichkeitsarbeit
Roman Jost
Tel. 711 91 DW 56150