17.07.1998

Willi Hemetsberger kommt zur CA IB Investmentbank

Mag. Willi Hemetsberger wurde heute vom Aufsichtsrat zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes der Investmentbank der Bank Austria Gruppe bestellt. Der besonderen Stellung der CA IB Investmentbank als führender Investmentbank in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa entsprechend, wird der Hauptsitz des Instituts in Österreich weiter gestärkt, um vor allem die Brückenfunktion zu den internationalen Kapitalmärkten noch besser erfüllen zu können. Mit Willi Hemetsberger ist es gelungen, einen Fachmann mit internationalem Know-how zu gewinnen, der den weiteren Ausbau der Investmentbankaktivitäten in den Kernmärkten der Bank Austria Gruppe beschleunigt fortführen wird. Der bisherige Vorsitzende des Vorstandes Andras Simor verläßt auf Grund von Auffassungsunterschieden in der strategischen Ausrichtung die Investmentbank.

Mag. Willi Hemetsberger (39), der nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien Postgraduate Studien in Bologna und Baltimore absolvierte, begann seine Banklaufbahn in der ehemaligen Girozentrale in Wien. Er leitete dort bis 1994 die Aktienhandels- und Salesabteilungen, von wo er in die Citibank International plc nach London wechselte. Bei der Citibank leitet Willi Hemetsberger den Bereich Aktienderivate in Emerging Markets. Er verfügt über langjährige, internationale Erfahrung und wird mit 17. August nach Wien in die Investmentbank wechseln. Willi Hemetsberger ist ein ausgewiesener Fachmann im internationalen Investmentbankgeschäft, mit dem besonderen Schwerpunkt Emerging Markets.

Ab 17. August setzt sich der Vorstand der Investmentbank aus Willi Hemetsberger, Helmut Horvath (stv. Vorsitzender), Franz Kubik und Tim Medland zusammen.

Rückfragen: Bank Austria Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 711 91 DW 57011
Creditanstalt Pressestelle
Tel. 53131 DW 41200