15.06.1999

Bank Austria-Wohnbaubank AG mit zwei Neuemissionen

  • 4 % Wandelanleihe 1999-2011/3
  • Zinsphasen-Wandelanleihe 1999-2011/4

Die Bank Austria bietet zwei neue Wohnbauanleihen der Bank Austria-Wohnbaubank zur Zeichnung an, wobei eine für die gesamte Laufzeit fix verzinst ist und die andere den überwiegenden Teil der Laufzeit variabel verzinst ist.

Die Zinsen der 4 % Wandelanleihe 1999-2011/3 sind für Privatanleger voll KESt-befreit, daraus ergibt sich eine Rendite von 3,89 % bei einem Ausgabekurs von 101 %. Das entspricht einer Nominalverzinsung von 5,19 % einer voll KESt-pflichtigen Anleihe.

Die Zinsphasen-Wandelanleihe 1999-2011/4 ist für die ersten 2 ½ Jahre (vom 20.5.1999 bis 19.11.2001) fix mit 3 % verzinst. Danach erfolgt eine ½-jährliche Anpassung an die Durchschnittswerte der Sekundärmarktrendite für Bundesanleihen für die dem Datum der Zinsanpassung vorausgehenden 6 Monate, abzüglich 3/4 % p.a., abgerundet auf das nächste Achtelprozent. Auch die Zinserträge dieser Anleihe sind für Private bis zum Nominalzinssatz von 4 % KESt-befreit.
Beide Anleihen sind endbesteuert, das heißt sie sind von der Einkommen- und Erbschaftssteuer befreit. Die Aufwendungen für den Ersterwerb können von privaten Anlegern im Rahmen der gesetzlichen Grenzen als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Es gibt beim Kauf keine betragliche Begrenzung und keine Nachversteuerung bei Verkauf.

  4 % Wandelanleihe 1999-2011/3 Zinsphasen-Wandelanleihe 1999-2011/4
Nominalverzinsung 4 % p.a. KESt-frei 3 % fix vom 20.5.1999 bis 19.11.2001; danach halbjährliche Anpassung an die Durchschnittswerte der SMR für Bundes-anleihen, abzgl. 3/4 % p.a, abgerundet auf das nächste Achtelprozent (bis zu 4 % KESt-frei)
Rendite nach KESt 3,89 % abhängig vom zukünftigen Zinsniveau
Ausgabekurs dzt. 101 % (Der Kurs wird der jeweiligen Marksituation angepaßt.) dzt. 100 % (Der Kurs wird der jeweiligen Marksituation angepaßt.)
Wandlungsrecht Nom. EUR 400,-- Wandelanleihe können in 5 Stück nennwertlose Partizipationsscheine der Wohnbaubank gewandelt werden.
Wandlungstermine Jährlich jeweils zum 20. Mai
Tilgung 20. Mai 2011 zum Nennwert
Stückelung EUR 100 (Mindestzeichnung: EUR 1.000,--)

 

Rückfragen: Bank Austria, Öffentlichkeitsarbeit
Martin Hehemann
Tel. 71191 DW 57007