24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Informieren Sie sich jetzt
Investieren in Trends, die die Welt verändern. Informieren Sie sich jetzt ›
01.08.2003

BA-CA erweitert stark ihr kroatisches Filialnetz

  • 32 Filialen der kroatischen Finanz Agentur (FINA) werden angemietet
  • BA-CA festigt damit ihre Position als drittgrößte kroatische Bank
  • Erfolgreiches 1. Halbjahr für Splitska Banka

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) erweitert ihr kroatisches Filialnetzwerk um 32 Standorte auf 110 Filialen, eine Steigerung von 40 Prozent. Die Bank hat gestern eine Vereinbarung mit der kroatischen Finanzagentur „FINA“ unterschrieben, in der sie 32 Filialen im Norden Kroatiens anmietet. Mit den neuen Filialen in Istrien, Zentral- und Nordkroatien sowie Slawonien verfügt die BA-CA über ein breites landesweites Netzwerk in Kroatien. Die bisherigen 78 Filialen der kroatischen BA-CA Tochter Splitska Banka sind vor allem im Süden Kroatiens, in der Region Dalmatien, und in der Hauptstadt Zagreb konzentriert.

Friedrich Kadrnoska, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BA-CA, zuständig für Zentral- und Osteuropa: „Mit der FINA haben wir den idealen Partner zur Komplettierung unseres Netzwerks in Kroatien gefunden. Damit schließen wir die letzten weißen Flecken des Netzes im Norden des Landes.“

Die Filialen der FINA befinden sich in allen größeren Städten Nord- und Ostkroatiens. Ein großer Vorteil ist dabei die Lage: Die meisten Filialen befinden sich in zentraler Lage und somit in den frequentiertesten Zonen der Städte. Da die Filialen bisher zur Abwicklung von Zahlungen und damit bankspezifischer Tätigkeiten gedient haben, sieht die BA-CA eine ideale Möglichkeit zur Vergrößerung ihrer Kundenbasis. Zudem werden mehr als 130 bestehende und vertraute Filialmitarbeiter der FINA in die Splitska Banka übernommen. Im Rahmen eines „Shop-in-Shop“ Konzeptes wird der verbleibende Raum in den angemieteten Gebäuden von der FINA für ihre Aktivitäten genutzt.

IR-Release download (278 KB)