24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Zum WohnKredit
Ziehen Sie in die vier Wände Ihrer Träume, mit der günstigen WohnKreditfinanzierung. Zum WohnKredit ›
28.10.2005

Mitteilung an die Aktionäre

Wie auch aus der Presseerklärung (Ergänzung zur BA-CA Angebotsunterlage, 25. Oktober 2005) der UniCredit bekannt, soll die Bank Austria Creditanstalt AG nach Übernahme der HVB durch die UniCredit die gesamten CEE-Aktivitäten der UniCredit inklusive Türkei und zuzüglich der Aktivitäten in Russland und den baltischen Staaten übernehmen. Damit würde das CEE-Netzwerk der Bank Austria Creditanstalt eine wesentliche Stärkung erfahren. Die gesamte Bank Austria Creditanstalt Gruppe würde von der Einbringung dieser Aktivitäten der Wachstumsregion CEE profitieren. Eine solche Stärkung der Bank Austria Creditanstalt wird vom Vorstand im Interesse seiner Aktionäre, Kunden, Mitarbeiter und des Standortes Wien begrüßt.

Die UCI strebt eine klare, durchgehende Struktur in der neuen UCI Gruppe an. Dazu gehört, dass die Managementverantwortung für das Geschäft in Österreich durch Ausgliederung in eine Tochtergesellschaft und die Managementverantwortung für das Geschäft in CEE - unter dem Dach der BA-CA - getrennt wird. Zudem gibt es Gespräche darüber, Asset Management und Investmentbanking in der neuen UCI-Gruppe zusammenzufassen. Das bringt deutliche  Größenvorteile. Und davon werden unsere Kunden und damit auch die BA-CA im Geschäft profitieren.

Der Vorstand der Bank Austria Creditanstalt AG geht davon aus, dass  dieses Zielbild von der UniCredit primär verfolgt wird. Der Vorstand der BA-CA sieht in dieser Konzeption eine große Chance für die BA-CA-Gruppe.

Entscheidend für die Umsetzung dieses Zielbildes werden die zwischen den derzeitigen und künftigen Vertragspartnern zu führenden Verhandlungen zur Struktur der Bank Austria Creditanstalt Gruppe in der neuen UniCredit Group sein.  Der Vorstand ist überzeugt davon, dass in den kommenden Gesprächen eine gute Lösung im Interesse der Bank gefunden werden kann.

Der Vorstand