24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Zum WohnKredit
Ziehen Sie in die vier Wände Ihrer Träume, mit der günstigen WohnKreditfinanzierung. Zum WohnKredit ›
03.08.2007

Ergebniszahlen zum ersten Halbjahr 2007:
BA-CA als Teil der UniCredit Group deutlich auf Wachstumskurs

  • Periodenüberschuss ohne Fremdanteile steigt um 76 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro
  • Geschäft mit heimischen Privatkunden bestätigt Turnaround
  • CEE Banking Division enorm gestärkt und mit hohem Wachstum

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) hat ihre Ertragskraft im ersten Halbjahr 2007 erneut enorm gesteigert. Hierzu haben alle Divisionen beigetragen. Das österreichische Kundengeschäft hat sich deutlich verbessert und die CEE Banking Division, in der die Banken in Zentral- und Osteuropa gebündelt sind, hat einen weiteren starken Wachstumssprung gemacht. Durch die Konzentration der gesamten CEE-Banken (bis auf Poland’s Markets) in der von Wien aus gesteuerten CEE Banking Division der UniCredit Group hat sich der Konsolidierungskreis der BA-CA signifikant erweitert. Um die Ergebniszahlen der BA-CA dennoch mit dem Vorjahr vergleichbar zu machen, haben wir die neue Struktur der BA-CA für das erste Halbjahr 2006 pro forma nachgebildet.

Die BA-CA hat im ersten Halbjahr 2007 das Ergebnis nach Steuern und Fremdanteilen um 76,1 Prozent auf 1.208 Millionen Euro gesteigert (1. Halbjahr 2006: pro forma 686 Millionen Euro). Die Eigenkapitalrentabilität nach Steuern liegt bei 18,7 Prozent. Die Cost/Income-Ratio ist erstmals unter die 50-Prozent-Marke auf 48,9 Prozent gesunken (1. Halbjahr 2006: pro forma 57,7 Prozent).

IR Release download (PDF; 164 KB)

Tabellen (PDF; 68 KB)