24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
Climate Action-Fonds. Veranlagen in Unternehmen, die ihre CO2-Emissionen reduzieren. Mehr erfahren ›
08.08.2016

Ordentliche Jahreshauptversammlung der Bank Austria genehmigt

Heute genehmigte die ordentliche Jahreshauptversammlung der UniCredit Bank Austria AG (“Bank Austria”) einstimmig die Abspaltung des CEE-Geschäfts der Bank Austria in die UCG Beteiligungsverwaltung GmbH (“NewCo”), eine österreichische Gesellschaft zur Gänze im Besitz der UniCredit S.p.A. NewCo genehmigte ebenfalls die Abspaltung sowie die nachfolgende Übertragung in die UniCredit S.p.A.

Der Abschluss der Abspaltung des CEE-Geschäfts der Bank Austria in die NewCo und sein Übertrag in die UniCredit sind Gegenstand der relevanten aufsichtsrechtlichen Genehmigungen. Es wird erwartet, dass diese Schritte gleichzeitig mit Wirkung vom 1. Oktober 2016 durchgeführt werden.

Das Reorganisationsprojekt verläuft plangemäß und wird der Bank Austria erlauben, sich voll auf die Entwicklung des österreichischen Geschäfts zu fokussieren, basierend auf einer gestärkten Kapitalstruktur aufgrund eines Barzuschusses in Höhe von € 1 Mrd., der von der UniCredit S.p.A. am 4. August 2016 geleistet wurde.

IR-Release (PDF; 122 KB)

Rückfragen:
Bank Austria Corporate Relations
Günther Stromenger, Tel.: +43 (0)50505-57232
E-Mail: guenther.stromenger@unicreditgroup.at