24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Vorsorgebedarf berechnen
Nehmen Sie jetzt Ihre private Pensionsvorsorge selbst in die Hand! Vorsorgebedarf berechnen
11.03.2014

Bank Austria informiert über das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2013

Ergebnis im operativen Kundengeschäft um 7 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro gesteigert

Die Abschreibung des gesamten Goodwills von 2 Milliarden führt zu nicht kapitalquotenwirksamem Buchverlust von 1,6 Milliarden Euro

  • Konzernergebnis nach Steuern vor Firmenwertabschreibungen bei 354 Millionen Euro
  • Betriebsergebnis um 7,2 Prozent auf 3,1 Milliarden verbessert, da die Betriebserträge deutlich stiegen, die Kosten trotz fiskalischer und regulatorischer Belastungen hingegen nur moderat
  • Coverage Ratio durch Anhebung des Kreditrisikoaufwands auf 54,9 Prozent (2012: 47,6 Prozent) deutlich verbessert – diese erreicht damit wieder Vorkrisenniveau
  • Bankensteuern in Österreich und CEE belasten das Ergebnis mit minus 209 Millionen Euro
    • Klassifizierung der ukrainischen Tochterbank Ukrsotsbank als „Asset held for sale“ und operativer Verlust der Tochterbank belasten die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) mit 256 Millionen Euro
    • Wertberichtigung latenter Steueransprüche, da es unwahrscheinlich ist, dass diese in angemessener Zeit verbraucht werden können, belastet das Ergebnis mit 223 Millionen Euro
  • Die Entscheidung auf Basis des letzten Mehrjahresplans und Werthaltigkeitstests, den gesamten Firmenwert (Goodwill) aller Beteiligungen in der Bilanz auf null abzuwerten, führt zur Abschreibung von rund 2 Milliarden Euro und einem Buchverlust in Höhe von 1,6 Milliarden Euro, der aber keine negative Auswirkung auf die Kapitalquoten hat
  • Kapitalquoten trotz dieser Maßnahmen weiter verbessert
    • Gesamtkapitalquote steigt auf 13,5 Prozent (2012: 12,5 Prozent), harte Kernkapitalquote (Core Tier 1) auf 11,3 Prozent (2012: 10,6 Prozent) verbessert
  • Exzellente Primärmittelquote dokumentiert starke Liquiditätssituation der Bank
  • Kundenkredite sind zu 107 Prozent (2012: 105 Prozent) durch Kundeneinlagen und eigene Emissionen refinanziert

Ad-hoc-Release Download (PDF; 140 KB)

Rückfragen: Bank Austria Corporate Relations
Günther Stromenger
Tel. +43 (0) 50505 - 57232
E-Mail: guenther.stromenger@unicreditgroup.at