24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Eingereicht von: Österreichisches Rotes Kreuz Landesverband Salzburg, Mag. Dr. Sebastian Hofbauer
Projektstart: 01.04.2020
Kategorie: Kinder/Jugendliche, Integration/Migration, Frauenförderung
Social-Media: https://www.roteskreuz.at/salzburg/migration-suchdienst/asylquartiere-betreuung-und-integration


Das Rotkreuz-Projekt „YALLA! GEMMA! Gemeinsam machen“ ist eine sozialpädagogische Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien. Das Sommerbetreuungsprogramm im Asylquartier Flussbauhof bietet Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien eine wertvolle Freizeitgestaltung an. Ein engagiertes Rotkreuzteam aus Pädagoginnen und Pädagogen, Psychologinnen und Psychologen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Migrationsbereich leitet bis zu 30 Kindern und Jugendlichen zu Freizeitmöglichkeiten in und um Salzburg an. Sie fördern ihre Interessen und Stärken und schulen ihre Selbstständigkeit und ihr Verantwortungsbewusstsein. Den Eltern wird ein pädagogisch wertvoller Umgang mit ihren Kindern vorgelebt und traditionelle Geschlechterrollen aufgebrochen. Mädchen und Frauen lernen ihr Leben selbst zu gestalten sowie ihr Recht auf Partizipation einzufordern. Spielerisch verbessern die Kinder ihre Deutschkenntnisse, erleben soziale Teilhabe, schließen Freundschaften und werden bei der Integration in Österreich unterstützt.

Das Rotkreuz-Projekt verfolgt das Ziel, Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung aufzuzeigen sowie positiv in die Familiensysteme einzuwirken. Dadurch sollen die Kultur und Geschichte von Salzburg vermittelt, die Interessen und Stärken der Kinder und Jugendlichen gefördert und neue Freundschaften gebildet werden. Zusätzlich sollen die Deutschkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbessert werden. Anders als andere Projekte unterstützt „YALLA! GEMMA!“ die Kinder und Jugendlichen schon vor einem positiven Asylverfahren und will damit bewirken, dass sie sich in dieser Zeit weniger allein gelassen fühlen. 

Die Hauptmotivation zur Einreichung für den Bank Austria Sozialpreis 2021 ist die Fortführung bzw. Absicherung der Integration aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Durch das Preisgeld könnte eine noch abwechslungsreichere Freizeitgestaltung ermöglicht werden. Das Geld würde für zusätzliche Ausflüge und andere Freizeitgestaltungen verwendet werden. Außerdem soll das Rotkreuz-Projekt mehr Bekanntheit in der Öffentlichkeit erlangen. 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden der Bank Austria können sich aktiv beteiligen, indem sie gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen Ausflüge machen. Eine weitere Möglichkeit der Beteiligung ist das Engagement als freiwillige Helferin oder freiwilliger Helfer, um mit einzelnen Kindern und Jugendlichen z.B. Deutsch oder Mathematik zu üben. Außerdem könnte ein Unternehmensbesuch in der Bank Austria organisiert werden, um den Kindern und Jugendlichen einen Einblick in diese Arbeitsfelder zu ermöglichen.