24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Eingereicht von: GoWest Verein für LGBT*I*Q+, Brigitte Stadelmann
Projektstart: 01.10.2010
Kategorie: Kinder/Jugendliche
Social-Media: https://www.gowest.or.at


Das Projekt „out@school“ bietet Schulworkshops in Vorarlberg zu den Themen sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität und Intergeschlechtlichkeit an. Zum einen soll Wissen vermittelt werden, um Mythen und stereotype Zuschreibungen abzubauen. Zum anderen soll durch die Begegnung und das Gespräch mit LGBT*I*Q+ Personen Diskriminierung und Vorurteilen entgegengewirkt werden. Jugendliche, die direkt oder indirekt von der Thematik betroffen sind, werden durch Bewusstsein für dieses Thema gestärkt und gesehen. Sie können zudem langfristig Zugang zu den (Beratungs-)Angeboten vom GoWest Verein für LGBT*I*Q+ bekommen. Die Mitwirkenden besuchen jeweils eine Klasse (ab dem 8. Schuljahr) einer Mittelschule, eines Gymnasiums, einer berufsbildenden mittleren oder höheren Schule oder ein Jugendhaus. Bei sechs geplanten Schuleinsätzen im Jahr 2022 sollen bis zu 180 Schülerinnen und Schüler in Vorarlberg erreicht werden.

Das Projekt verfolgt das Ziel, die gesundheitliche Entwicklung von LGBT*I*Q+ Jugendlichen zu stärken. Dies soll durch direkte, persönliche Information über gleichgeschlechtliche Liebe und geschlechtliche Vielfalt sowie Aufweichung vorherrschender Vorurteile erfolgen. Das Projekt „out@school“ ist österreichweit eines der ersten Schulprojekte zu Themen rund um LGBT*I*Q+. Vor allem ermöglicht der innovative Peer-to-Peer-Ansatz persönliche Zugänge und überwindet kulturelle Differenzen.

Die Hauptmotivation zur Einreichung für den Bank Austria Sozialpreis 2021 besteht in der Fortführung bzw. Absicherung des Projekts. Viele LGBT*I*Q+ Menschen leben in Vorarlberg isoliert. Noch heute sind 45% der österreichischen LGBT*I*Q+ Menschen kaum oder gar nicht geoutet. Vor allem sind dieses Jahr öffentliche Hassattacken in Form von Flaggenverbrennungen hinzugekommen. Die Mitwirkenden möchten jungen LGBT*I*Q+ Menschen zeigen, dass Vorarlberg ein Platz für sie ist, an dem ein gelingendes Leben möglich ist. 

Eine aktive Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden der Bank Austria ist jederzeit möglich. Diese kann beispielsweise durch Teilnahme an Workshops des GoWest Vereins oder bei der queeren Filmreihe im Spielboden Dornbirn oder Q*Zoom erfolgen.