24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
Die MegaCard. Das Jugendkonto für alle von 10 - 20 Jahren – jetzt mit 40 Euro Willkommensgutschein. Mehr erfahren

Eingereicht von: FreuRaum eG, Anja Haider-Wallner
Projektstart: 2019
Kategorie: Integration/Migration
Social-Media: https://www.freu-raum.at


Im Bioladen „FreuRaum“ findet man saisonale und biologische Waren und Erzeugnisse der lokalen und regionalen Bäuerinnen und Bauern. Im daran angeschlossenen Restaurant und Café wird man mit frisch gekochten biologischen Speisen verköstigt. In den Gemeinschaftsräumlichkeiten finden Kurse, Seminare, Vorträge, Workshops und andere gemeinschaftliche Aktivitäten statt. „FreuRaum“ vermietet ebenfalls Nutzraum zu sehr günstigen Bedingungen an Dienstleisterinnen und Dienstleister sowie Handwerkerinnen und Handwerker aus der Region.

Frauen mit Migrationshintergrund finden bei „FreuRaum“ jeweils für sechs Monate einen Lern- und Arbeitsplatz. Sie arbeiten in der Küche, im Service oder im Verkauf, werden gecoacht, lernen Deutsch und finden Anschluss bei den vielfältigen Veranstaltungen. Mit jeder Mitarbeiterin wird eine „lange Tafel" organisiert, bei der Gerichte aus ihrem Heimatland serviert werden. Der Betrieb wird als Genossenschaft geführt – für die gemeinnützigen Aufgaben gibt es parallel einen Verein. 120 Menschen sind Genossenschafterinnen und Genossenschafter des Projekts, im Vollbetrieb werden zwölf Personen beschäftigt.

Die Hauptmotivation zur Einreichung für den Bank Austria Sozialpreis 2020 liegt an der Fortführung und Absicherung des Projekts, da vor allem im Burgenland ein großer Bedarf an Integrationsmaßnahmen und -hilfe besteht. Durch „FreuRaum“ wird in Eisenstadt ein wichtiger Beitrag zur interkulturellen Kommunikation und Emanzipation geleistet.

Wesentliche Eckpfeiler der Vereinsphilosophie sind die Verbindung aus ökologischer Nachhaltigkeit, sozialem Engagement und Integration. Das Ziel des „FreuRaum“ ist es, Frauen mit Migrationshintergrund auszubilden, sie zu stärken und ihre Sprachkenntnisse durch soziale Kontakte zu vertiefen. Mit „FreuRaum“ soll ebenfalls der Einstieg ins Berufsleben erleichtert werden.

Eine aktive Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. Kundinnen und Kunden der Bank Austria ist jederzeit möglich: Sie sind herzlich eingeladen, im „FreuRaum“ zu essen, an Veranstaltungen teilzunehmen oder den Mitarbeiterinnen bei einer „langen Tafel“ mit kochen und servieren zu helfen. Man kann sich ebenfalls als Deutsch-Lern-Buddies zur Verfügung stellen.