24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Zum WohnKredit
Ziehen Sie in die vier Wände Ihrer Träume, mit der günstigen WohnKreditfinanzierung. Zum WohnKredit ›

Eingereicht von: BORG Krems, Britta Knapp und Barbara Stocker
Projektstart: 2017
Kategorie: Kinder/Jugendliche, Integration/Migration


Pro Schuljahr würden 16 junge Frauen und Männer profitieren, die sorgfältig ihrem Potenzial gemäß ausgewählt werden. Diese könnten durch die zusätzlichen Fördermaßnahmen den Pflichtschulabschluss erreichen. Das im Übergangslehrgang erworbene Wissen soll den Jugendlichen helfen, die Pflichtschulabschlussprüfung zu absolvieren, um erfolgreicher in eine Lehre starten oder sich für eine weitere höhere Ausbildung zu qualifizieren. Nicht nur Deutsch, sondern auch Englisch, Mathematik Geschichte/Politik, Naturwissenschaften, Ethik und Sport stehen auf dem Stundenplan.

Auf dem Weg sowohl zur Pflichtschulabschlussprüfung sowie zur ÖIF Integrationsprüfung soll den jungen Geflüchteten zudem Halt und ein geregelter Tagesablauf geboten werden. Sie bekommen ein Ziel vor Augen und können dabei erfahren wie es ist, selbstwirksam zu arbeiten. Sie erfahren Wertschätzung und eignen sich neben dem Fachwissen auch personale und soziale Kompetenzen an, die ihnen zukünftig beim Zurechtkommen in ihrer neuen Heimat Österreich helfen. Beide Prüfungen sind ein wichtiger Schritt für die Integration und wichtig vor allem für zukünftige Chancen am Arbeitsmarkt.

Das BORG Krems ist stets bestrebt den jungen Menschen mehr Unterstützung zu bieten, bei allem Engagement werden jedoch laufend die Grenzen der finanziellen sowie räumlichen und zeitlichen Grenzen erreicht. Neben finanziellen Mitteln würde daher auch die Mitarbeit von engagierten Menschen sehr helfen - daher sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden der Bank Austria gerne eingeladen, sich am Projekt aktiv zu beteiligen. Möglichkeiten dazu wären beispielsweise.:

  1. Lernhilfe
    Ehrenamtliche Personen können sich am Projekt als Lernbegleiter beteiligen. Viele der Geflüchteten haben Schwierigkeiten dabei, alle Hausübungen selbstständig ordnungsgemäß zu erledigen und tun sich oft schwer, Inhalte zu lernen.
  2. Schreibbegleitung für Abschlussarbeit
    Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen eine Abschlussarbeit verfassen, was für viele eine Herausforderung darstellt. Eine Begleitung während des Schreibprozesses in Form eines zur Seite stehenden Helfers wäre eine große Unterstützung.
  3. Bank
    Die Geflüchteten haben wenig Geld zur Verfügung und kaum Erfahrung im Umgang damit. In einem Workshop in der Bank könnten sie die dortigen Tätigkeiten kennenlernen, die Kunden und Mitarbeiter bei ihren tagtäglichen Erledigungen erleben und auch Fachvokabular lernen.