24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

Internetbanking & BusinessNet

Das gewohnte Internetbanking für Privatkunden und Unternehmen

olbImgAlt Zum WohnKredit
Ziehen Sie in die vier Wände Ihrer Träume, mit der günstigen WohnKreditfinanzierung. Zum WohnKredit ›

Eingereicht von: Caritas Salzburg KöR, Martin Huber
Projektstart: 2018
Kategorie: Kinder/Jugendliche, Integration/Migration
Webseite: http://www.carlavelorep.at


Das Caritas-Projekt carlavelorep ist Fahrradwerkstatt, Shop und Beschäftigungsprojekt in einem. Junge Menschen bringen Fahrräder in Schuss - fachgerecht und unter Anleitung von Expertinnen und Experten. Das Projekt ist auf 12 Teilnehmende zwischen 15 und 30 Jahren mit und ohne Flucht- bzw. Migrationserfahrung ausgerichtet, die bisher keine Chance auf Integration am Arbeitsmarkt hatten. Das Projekt ermöglicht Tagesstrukturierung, soziale Teilhabe und Aktivierung von arbeitslosen jungen Menschen im Zentralraum Salzburg. Das Team bietet eine intensive, kontinuierliche Betreuung und sozialpädagogische Unterstützung. Während der Projektteilnahme von bis zu einem Jahr wird der sukzessive Aufbau der Arbeitsfähigkeit erreicht. Ziel ist es, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss einen geeigneten Ausbildungsplatz oder eine passende Arbeitsstelle finden.

carlavelorep ist eine Fahrradwerkstatt im Raum Salzburg die zeitgleich eine Kursmaßnahme für junge Menschen mit Vermittlungshemmnissen darstellt. Weiters ermöglicht sie Mobilität durch den Erwerb von leistbaren Second Hand Fahrrädern für Kundinnen und Kunden mit geringem Einkommen und setzt dabei den derzeit gesellschaftlich aktuellen Re-Use-Gedanken um. Einzigartig ist ebenfalls die Kombination aus fachlicher Ausbildung und sozialpädagogischer Betreuung von caravelorep.

Ziel des Projekts ist die Vorbereitung von Menschen zwischen 15 und 30 Jahren auf die Integration in den Arbeitsmarkt durch Abbau von Vermittlungshemmnissen. Die Stärkung der persönlichen und fachlichen Kompetenz soll zu einer beruflichen und sozialen Integration führen. Das höchste Ziel ist die möglichst dauerhafte Vermittlung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den regulären Arbeitsmarkt. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Vorbereitung auf einen Ausbildungsplatz das vorrangige Ziel.

carlavelorep ist ein innovatives und erfolgreiches Projekt der Caritas und erfüllt beide Ausschreibungsschwerpunkte durch die Ausrichtung auf junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wünscht sich das Projekt zusätzliche finanzielle Mittel, um mehr Angebote wie Workshops mit Expertinnen und Experten zur optimalen Berufsvorbereitung und Freizeitaktivitäten zum Aufbau eines Wir-Gefühls zu ermöglichen.

Es sind vielfältige Kooperationsmöglichkeiten zwischen der Bank Austria und carlavelorep möglich: Die durch den Preis ermöglichten Ausflüge könnten gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank Austria stattfinden. Spannend wäre auch ein Unternehmensbesuch bei der Bank Austria, um einen Einblick in neue Arbeitsfelder für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ermöglichen. Regelmäßig sucht das Team von carlavelorep nach freiwilligen Helferinnen und Helfern, um mit einzelnen Teilnehmenden z.B. Deutsch oder Mathematik zu üben. Es könnten Reparaturworkshops für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Kundinnen und Kunden der Bank Austria umgesetzt werden. Gemeinsam könnte ebenfalls eine Sammelaktion von nicht mehr gebrauchten Fahrrädern umgesetzt werden.