UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Börsenkommentar

Monika Rosen, Chefanalystin Bank Austria Private Banking

Weiter locker auf Kurs

Im Wesentlichen kann man sagen, dass die EZB bei ihrer jüngsten Sitzung eine abwartende Haltung eingenommen hat. Die Zinsen bleiben weiter auf dem ultra-tiefen Niveau, das wir schon seit fünf Quartalen kennen. Allerdings gibt es keinen Hinweis mehr auf eine mögliche weitere Zinssenkung. Damit ist das Potenzial für zusätzliche Lockerungsschritte vorerst ausgeschöpft. Die Konjunktur wird als „ausgeglichen“ bezeichnet, die Abwärts-Risiken dominieren nicht mehr (das stellt eine Verbesserung gegenüber der letzten Sitzung dar).

Die markanteste Veränderung gab es bei den Prognosen zu Wachstum und Inflation. Die Wachstumsschätzung wurde nach oben angepasst, jene für die Inflation nach unten. Als Begründung für den gesunkenen Preisdruck wird vor allem der Rückgang im Ölpreis genannt. Das Anleihenkaufprogramm werde über das Jahresende hinaus verlängert, sollte dies nötig sein.

Der Euro geriet nach der EZB Sitzung leicht unter Druck, das war aber nach der Rallye der letzten Wochen keine allzu dramatische Bewegung. Aber auch sonst dürfte die Aufwertung der Gemeinschaftswährung der EZB kaum Sorgen bereiten, denn sie spiegelt in erster Linie sich verbessernde Wachstumsdaten im Euroraum und ein willkommenes Abklingen des politischen Risikos nach den französischen Wahlen wider.

Gestiegene Aktienkurse im Gefolge dieser vorteilhaften Entwicklungen sind Gegengewichte für die Euro-Aufwertung und tragen dazu bei, dass die finanziellen Bedingungen insgesamt relativ locker bleiben.

Stand: 9. Juni 2017.

§
Rechtliche Informationen

Wichtige rechtliche Information - bitte lesen:

Diese Publikation stellt weder eine Marketingmitteilung noch eine Finanzanalyse dar. Es handelt sich lediglich um Informationen über allgemeine Wirtschaftsdaten. Trotz sorgfältiger Recherche und der Verwendung verlässlicher Quellen kann keine Verantwortung für Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit übernommen werden.

Die Publikation wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Diese Informationen sind nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder als Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, zu verstehen. Diese Publikation dient lediglich der Information und ersetzt keinesfalls eine individuelle, auf die persönlichen Verhältnisse der Anlegerin bzw. des Anlegers (z. B. Risikobereitschaft, Kenntnisse und Erfahrungen, Anlageziele und finanziellen Verhältnisse) abgestimmte Beratung.

Wertentwicklungen in der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Es ist zu bedenken, dass Wert und Rendite einer Anlage steigen und fallen können und dass jede Anlage mit Risiko verbunden ist.

Die vorstehenden Inhalte enthalten kurzfristige Markteinschätzungen. Die Wertangaben und sonstigen Informationen haben wir aus Quellen bezogen, die wir für zuverlässig erachten. Unsere Informationen und Einschätzungen können sich ändern, ohne dass wir dies bekannt geben.