24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
Die MegaCard. Das Jugendkonto für alle von 10 - 20 Jahren – jetzt mit 40 Euro Willkommensgutschein. Mehr erfahren

So können wir Kurzarbeit in Ihrem Unternehmen zwischenfinanzieren

  • Wenn wir Ihre Hausbank sind, können wir im Rahmen des Maßnahmenpakets gegen die Auswirkungen der COVID-19 Krise die Zwischenfinanzierung der Kurzarbeit in Ihrem Unternehmen übernehmen. Dies erfolgt in Form eines Betriebsmittelkredits.
  • Eine zweite Möglichkeit zur Vorfinanzierung der Kurzarbeit sind Garantien der staatlichen Förderbank aws (Antragstellung über UniCredit Bank Austria als Hausbank).

Sprechen Sie mit Ihrer Beraterin / Ihrem Berater. Er/sie kennt die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und wird gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung finden.

Berater kontaktieren
Ein Mann stell Holzbausteine hintereinander auf einem Tisch auf

Details

Die jetzt für viele Unternehmen so wichtige COVID-19-Kurzarbeitsbeihilfe des Arbeitsmarktservice (AMS) wird im Regelfall erst im Folgemonat zur Verfügung stehen. Mithilfe einer Zwischenfinanzierung durch Ihre Hausbank stellen Sie als Unternehmen die Auszahlung der Löhne/Gehälter an Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch in dieser herausfordernden Zeit sicher.

Als Hausbank Ihres Unternehmens übernehmen wir für Sie die Zwischenfinanzierung der Kurzarbeit auf Basis eines durch das AMS bewilligten Antrages - oder solange dieser nicht vorliegt auf Basis der vom AMS bestätigten Einreichunterlagen - und zwar in Form eines Betriebsmittelkredits. Die Rückzahlung (Tilgung) des Betriebsmittelkredits erfolgt mit der vom AMS ausbezahlten COVID-19-Kurzarbeitsbeihilfe direkt auf das Kreditkonto Ihres Unternehmens (neuer IBAN der AMS-Zwischenfinanzierung der UniCredit Bank Austria).

Hinweis: Diese Regelungen gelten nicht für Unternehmen, die sich in Restrukturierung befinden (und somit unter das URG fallen).

 

Zwischenfinanzierung der Kurzarbeit durch Betriebsmittelkredit

Welche Schritte muss Ihr Unternehmen jetzt konkret setzen?

1

2

3

4

Der erste Schritt ist ein Antrag auf COVID-19 Kurzarbeitsbeihilfe an das AMS
WICHTIG: Auf diesem Antrag muss als Bankverbindung der neue IBAN der AMS-Zwischenfinanzierung der Bank Austria angegeben werden!
Das AMS prüft dann Ihren Antrag so rasch wie möglich und genehmigt einen Rahmen für Kurzarbeit. Auf Basis des bewilligten Kurzarbeitsbeihilfe-Antrags (schriftliche Mitteilung des AMS) - oder solange dieser nicht vorliegt auf Basis der vom AMS bestätigten Einreichunterlagen - können wir als Hausbank Ihrem Unternehmen eine Zwischenfinanzierung (Betriebsmittelkredit) für den genehmigten Zeitraum einräumen. Diese Finanzierung erfolgt auf Basis der tatsächlich zu erwartenden Förderung durch das AMS.  Das AMS erfasst und berechnet die Vergütung der Kurzarbeit an das Unternehmen und leistet die Zahlung nach Bearbeitung innerhalb von 30 Tagen (Richtwert) an die Hausbank direkt auf das Kreditkonto der AMS-Zwischenfinanzierung der Bank Austria. Auf diese Weise wird die Zwischenfinanzierung abgedeckt.

 

Überblick: Zwischenfinanzierung "Covid-19-Kurzarbeitsbeihilfe des AMS"

 

Grafischer Überblick über die Zwischenfinanzierung