BusinessNet: Meine Geschäftsfinanzen im Griff - via Smartphone und Tablet, immer und überall

Mit dem Banking-Portal BusinessNet der Bank Austria haben Sie Ihre Unternehmensfinanzen immer im Blick. Egal wo Sie gerade sind – auch via Smartphone oder Tablet. BusinessNet kann auf jedem Gerät mit Internetzugang und Browser gestartet werden. Sie können Ihre Finanzen prüfen, Transaktionen durchführen und haben Zugriff auf topaktuelle Infos aus der Finanzwelt.

Mit jeder Version können Sie folgende Grundfunktionen nutzen: Abfragen Ihres aktuellen Kontostandes sowie des Valutasaldos und Umsätze, Inlandsüberweisungen, Zahlungsanweisungen und Finanzamtszahlungen, Auslands- und Terminüberweisungen, Änderung oder Löschung von Dauer- und Abschöpfungsaufträgen. Je nach Ihren Anforderungen lassen sich die genauen Funktionen individuell anpassen.

BusinessNet ist in den folgenden Versionen erhältlich:

Wir sind für Sie da

Sie haben noch Fragen und wollen uns direkt kontaktieren?
Einfach anrufen und informieren lassen:

BusinessNet: 
+43 (0) 50505-26500

24h Service Line:
+43 (0) 50505-24

BusinessNet Smart

Neben den Funktionen des OnlineBankings bietet BusinessNet Smart zusätzlich die Möglichkeit der Kollektivzeichung und der Vergabe von Benutzerrollen.

Funktionen im Überblick:

  • Wertpapier- und Kontoumsätze downloaden (CSV-Format)
  • Elektronischer Kontoauszug im PDF-Format
  • Kommunikationszentrale
  • Kollektivzeichnung
  • Vergabe von Benutzerrollen (Master, Zeichnungs- und Infoberechtigte)

BusinessNet Basic

Neben dem Funktionsumfang von BusinessNet Smart sind zusätzliche Funktionen integriert.

Funktionen im Überblick:

  • Alle Funktionen von BusinessNet Smart
  • Währungsrechner Pro
  • Devisen-Spotrates und Crossrates
  • Historische Kurssuche
  • Zeichnung durch Dritte
  • Einrichtung von fixen Überweisungswegen
  • Anfordern von Bankauskünften und Referenzschreiben

BusinessNet Professional

Zusätzlich zu den Leistungen von BusinessNet Smart und BusinessNet Basic sind die zusätzliche Funktionen integriert.

Funktionen im Überblick:

  • Alle Funktionen von BusinessNet Smart + Basic
  • Multi Bank Standard MBS (d.h. Bearbeitung von Konten bei mehreren Banken)
  • Komprimierte Sicht auf die Konten aller Konzernunternehmen (Konzern-Banking)
  • Verwaltung von Konten Dritter

 

Sie sind noch kein Bank Austria Kunde und möchten ein Firmenkonto?

Nutzen Sie alle Vorteile unseres modernen Banking Portals und unserer Apps. Eröffnen Sie noch heute ein Bank Austria Konto und nutzen BusinessNet für Ihr Unternehmen. 

Sie haben bereits ein Bank Austria Konto, aber noch kein BusinessNet?

Nutzen Sie alle Vorteile unseres modernen Banking Portals und unserer MobileBanking App. Beantragen Sie noch heute das Bank Austria BusinessNet für Ihr Unternehmen.

Alles im Griff dank Vergabe von Benutzerrollen

Sie können innerhalb des BusinessNet anderen Personen gewisse Rechte einräumen:
  • Erfassungsberechtigter
  • Infoberechtigter
  • Zeichnungsberechtigter
  • MasterUser (Administrator)

Beispiele für Möglichkeiten: Kontoinformationen können nur von bestimmten Personen eingesehen oder Auslandsüberweisungen nur von bestimmten Usern getätigt werden. Wer, welche Rechte erhält kann ausschließlich der MasterUser bestimmen.

Alle Details finden Sie in diesem Folder.

MobileBanking App: Finanziell mobil, wie und wo Sie möchten

Auch im Business Banking ist die Zukunft mobil. Immer mehr Bankangelegenheiten werden über das Smartphone und Tablet abgewickelt. Die neue MobileBanking App der Bank Austria eröffnet auch Ihnen eine noch flexiblere und mobile Welt des Bankings. Tätigen Sie Überweisungen, Wertpapierhandel und Co. künftig via Smartphone. Oder kontaktieren Sie Ihre Betreuerin, Ihren Betreuer ganz einfach mobil.

   

Die Funktionen der MobileBanking App

Jetzt MobileBanking App herunterladen

 Die neueste Version der App für Ihr Smartphone erhalten Sie im App-Store Ihres jeweiligen Anbieters.

Häufige Fragen und Antworten 

BusinessNet
Sicherheit
  • Individuelle Verwaltung von Berechtigungen und Zugangsprofilen
  • Konfiguration von Überweisungslimits
  • Zugangskontrolle durch Einschränkung auf IP-Adressen möglich
  • Setzen von Vertraulichkeitskennzeichen
  • Verschlüsselte Datenübertragung
  • Zugriffsschutz & Transaktionsabsicherung durch PIN/TAN-Verfahren

Das MobileTAN Verfahren

Für jede Unterschriftstransaktion wird eine sogenannte Transaktionsnummer (TAN) erzeugt und als SMS an die von Ihnen angegebene Mobiltelefonnummer geschickt. Gleichzeitig mit der TAN erhalten Sie zu jedem erfassten Auftrag per SMS die Information, welche Auftragsdaten bei der Bank angekommen sind. Vergleichen Sie die von Ihnen eingegebenen Auftragsdaten mit den Daten aus der SMS, um etwaige Manipulationen durch Schadprogramme auf Ihrem PC frühzeitig zu erkennen und zu verhindern.

Vorteile:

  • Einfach und bequem mit einem sicheren 2-Faktoren-Autorisierungsverfahren unterschreiben
  • Keine Zusendung und Verwahrung von TAN-Briefen
  • Nur SMS-Empfang, kein SMS-Versand notwendig
  • Immer und überall weltweit verfügbar
  • Keine zusätzlichen Kosten
  • Hinweis: SMS werden durch die Bank Austria kostenfrei verschickt. Es können Zustellgebühren bei Ihrem Provider anfallen, zB Roaming-Gebühren.

Umstieg auf MobileTAN
Sie können in jeder Bank Austria-Filiale für das OnlineBanking/BusinessNet Ihre Rufnummer für das mobileTAN-Verfahren bekanntgeben. Bitte nehmen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis mit, um sich gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausweisen zu können.

Das CardTAN-Verfahren

Das CardTAN Verfahren ist das neue Autorisierungsverfahren der österreichischen Banken. Es wurde gemeinsam mit der STUZZA, der Gesellschaft der österreichischen Banken für den Zahlungsverkehr, entwickelt.

Für jede Unterschriftstransaktion wird eine sog. Transaktionsnummer (TAN) am CardTAN Generator unter Einbeziehung Ihrer CardTAN fähigen Karte (z.B. Bankomatkarte), Ihres Electronic Banking PINs und der Transaktionsdaten erzeugt.

Ab 1.6.2015 bieten wir Ihnen dieses Verfahren in unseren Electronic Banking Systemen an.

Möchten Sie das CardTAN-Verfahren verwenden, können Sie dieses ab 1.6.2015 für ihr Electronic Banking Produkt in einer Filiale der Bank freischalten lassen oder direkt im OnlineBanking / BusinessNet im Menuepunkt Administration unter Verwendung eines TAN‘s. aktivieren.

Das CardTAN-Verfahren im Detail

Das iTAN-Verfahren

Aufgrund einer Richtlinie der europäischen Bankenaufsicht*) wurde das iTAN Verfahren per 16.11.2015 deaktiviert. Es können keine Aufträge mehr mit iTAN gezeichnet werden.

*) Gemäß den "Guidelines on the security of internet payment" vom 19.12.2014, die die Sicherheit bei Internet Zahlungen weiter verbessern sollen, dürfen in den ElectronicBanking Systemen nur noch 2-Faktor-Authentifizierungen verwendet werden. Das iTAN Verfahren (TAN Brief) efüllt diese Kriterien nicht und muss daher abgelöst werden.