24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Vorsorgebedarf berechnen
Nehmen Sie jetzt Ihre private Pensionsvorsorge selbst in die Hand! Vorsorgebedarf berechnen

Der Logistikriese Gebrüder Weiss profitiert vom Boom in der Branche. Nun lautet das Ziel, Nachhaltigkeit und weltweites Wachstum intelligent zu verbinden.

Gebrüder Weiss ist das älteste Transport- und Logistikunternehmen Österreichs und bis heute im Besitz der Familien Weiss und Jerie. Seit der Gründung vor mehr als 500 Jahren hat sich das Vorarlberger Unternehmen stetig weiterentwickelt und ist von einem einfachen Botendienst am Bodensee zu einem globalen Player auf dem Transport- und Logistikmarkt aufgestiegen: Mit rund 7.100 Mitarbeitern, 150 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von 1,67 Milliarden Euro im Vorjahr ist das Unternehmen europaweit einer der führenden Player in der Logistikbranche. 

Das Fokus liegt weiter auf Wachstum: 2018 wurden 13,4 Millionen Sendungen transportiert. Das prägnante orangefarbene Logo ist rund um den Globus unterwegs – auf Straße und Schiene, aber auch zu Wasser oder in der Luft. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach fasst das Unternehmen neben den Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- & Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von leistungsfähigen Speziallösungen und Tochterunternehmen zusammen.

Das Business verstehen

Familienunternehmen setzen für gewöhnlich auch in ihren Bankgeschäften auf Beständigkeit. Für Gebrüder Weiss ist die persönliche Betreuung durch die Hausbank essenziell, sagt Wolfram Senger-Weiss, CEO Gebrüder Weiss: „Es ist von zentraler Bedeutung, dass wir unseren Kundenbetreuer bereits seit sehr vielen Jahren kennen und er für uns immer erreichbar ist, respektive eine kompetente Vertretung hat.“ Weil in der Logistik die IT besonders wichtig ist, ist im digitalen Datenaustausch mit dem Bankpartner kein Platz für Fehler. „Das funktioniert mit der UniCredit Bank Austria schon seit mehr als 30 Jahren sehr gut“, so der CEO. „Auch bei unserer Expansion nach Deutschland und in die CEE-Länder haben wir auf die UniCredit-Gruppe gesetzt und sind auch in diesen Ländern mit der Zusammenarbeit überaus zufrieden.“
 

Das könnte Sie auch interessieren: