Der Krieg in der Ukraine ist in der ganzen Welt zu spüren. Als Reaktion darauf unterstützen wir und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Bevölkerung vor Ort mit Spenden sowie Flüchtlinge, die nach Österreich gekommen sind.

Jemand eröffnet am Laptop ein GoGreen-Konto

Gratis GoGreen-Konto für Flüchtlinge

Sie können das Konto online oder in einer unserer Filialen eröffnen. 

KONTO ONLINE ERÖFFNEN>
Sie brauchen dafür einen gültigen Reisepass, eine Wohnadresse in Österreich, ein Mobiltelefon und eine E-Mailadresse.
UNSERE FILIALEN>
Sie brauchen einen gültigen Reisepass und eine Wohnadresse in Österreich.

Jemand hebt Geld an einem Geldausgabeautomaten ab

Weitere Services

  • Bei der Behebung mit ukrainischen Karten in unseren Bank Foyers erfolgt durch die UniCredit Bank Austria keine Spesenverrechnung.
  • Bis auf Weiteres sind Überweisungen in die Ukraine und die Republik Moldau gebührenfrei möglich. Überweisungsaufträge können Sie in Ihrem 24You Internetbanking oder über Ihre MobileBanking App sowie in unseren Filialen erteilen. 
    Aus organisatorischen Gründen werden die angezeigten Gebühren dem Konto vorerst angelastet, jedoch binnen 10 Tagen automatisch wieder gutgeschrieben. 

Hilfsorganisationen bitten um Spenden

Die österreichischen Hilfsorganisationen weiten ihre Aktivitäten für die Ukraine aus und bereiten sich intensiv auf Einsätze im Land und in der Flüchtlingshilfe vor. 

Eine Frau packt Sachspenden in eine Kiste

Geldspenden:

Einfach in der MobileBanking App unter "Neuer Auftrag" / "Spendenzahlung" oder in 24You und BusinessNet unter "Alle Überweisungsarten" / "Spendenzahlung" gewünschte Spendenorganisation in der Empfängerliste auswählen, Betrag eingeben, unterzeichnen, fertig.

  • Ärzte ohne Grenzen
    IBAN: AT43 2011 1289 2684 7600
  • CARE Österreich
    IBAN: AT81 1100 0012 2030 3000 oder
    IBAN: AT77 6000 0000 0123 6000, 
    Kennwort: Nothilfe Ukraine
  • Caritas
    IBAN: AT69 1200 0100 1544 7005 oder
    IBAN AT23 2011 1000 0123 4560
  • Diakonie
    IBAN: AT85 2011 1287 1196 6333, 
    Kennwort: Flüchtlings-Nothilfe
  • Nachbar in Not
    IBAN: AT21 2011 1400 4004 4003,
    Kennwort: Hilfe für die Ukraine
  • Rote Nasen Clowndoctors – Emergency Smile
    IBAN: AT82 2011 1822 2414 6701
  • Rotes Kreuz
    IBAN: AT94 1200 0100 0293 5301 oder
    IBAN:  AT57 2011 1400 1440 0144, 
    Kennwort: Ukraine – Hilfe für Menschen im Konflikt
  • SOS-Kinderdorf
    IBAN: AT98 1100 0008 9560 4700 oder
    IBAN AT46 1644 0001 4477 4477
  • Volkshilfe
    IBAN: AT25 1200 0006 6910 0000 oder
    IBAN: AT77 6000 0000 0174 0400, 
    Kennwort: Nothilfe Ukraine

Sachspenden:

Bitte informieren Sie sich auf der jeweiligen Website, was gebraucht wird.

Mehrere Personen packen Sachspenden in Kisten

Unser Engagement und das unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir alle können etwas bewirken. Daher unterstützen wir im Zuge der Ukraine Krise mit folgenden Aktionen:

  • Wir haben uns entschlossen, die Organisationen "Nachbar in Not" und die "Hilfsaktion der ukrainischen Botschaft" finanziell zu unterstützen. Alle Spenden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden von der Bank Austria verdoppelt, so dass ein Betrag von insgesamt 130.000 Euro zur Verfügung gestellt werden kann.
  • Unter dem Titel "colleagues help colleagues" stellen wir Wohnungen für Angehörige von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung.
  • Weiters schenken wir Arbeitszeit für das freiwillige Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe.
  • Täglich stellen wir 1.000 Mahlzeiten für die ankommenden Flüchtlinge am Hauptbahnhof zur Verfügung
  • In unserem Kindergarten stellen wir kostenlos Plätze für ukrainische Kinder zur Verfügung.

Weitere Punkte sind in Ausarbeitung und werden sobald als möglich hier bekannt gegeben.

Rechtliche Informationen
   
1) Aktion gültig für Neukunden bis 31.12.2022 bei Kontoneueröffnung in Verbindung mit der Eröffnung von 24You Internetbanking. Diese Kondition gilt ab Kontoeröffnung für 1 Jahr. Danach gelangt das dann gültige Kontoführungsentgelt zur Verrechnung.
2) Ausgenommen Entgelte im Auslandszahlungsverkehr.