24You

Das neue Internetbanking der Bank Austria.

BusinessNet

Das Internetbanking für Unternehmen

olbImgAlt Mehr erfahren
MegaCard GoGreen-Jugendkonto. Gratis MegaCard GoGreen-Konto eröffnen für alle von 10-20 Jahren und einen 40 Euro Willkommensgutschein erhalten. Mehr erfahren

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben für uns höchste Priorität.

 

Informationen in leichter Sprache
Hier finden Sie alle aktuellen Presseinformationen.

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria
Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria

Oberstes Ziel unserer Maßnahmen ist es, Sicherheit für unsere Kundinnen und Kunden sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten und gleichzeitig einen weiterhin reibungslosen Ablauf aller Bank-Services zu garantieren. Gemeinsam können wir so einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen das Coronavirus leisten und damit uns und andere schützen. Eine der Prioritäten ist es dabei, durch unser Multi-Kanal-Angebot mit Remote-Beratung auch weiterhin den bestmöglichen Service zu bieten.

Wie unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden
sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

Privatkunden
Homebanking
Eine Frau sitzt mit Kopfhörern vor ihrem Laptop

Ob Kontostandsabfrage, Überweisung oder Beratung per Videotelefonie - mit unseren mobilen Bankservices erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte von zu Hause.

Hilfe bei Finanzierungen

Ihre Kreditrate soll zur Zeit Ihre geringste Sorge sein. Deshalb bieten wir Ihnen Hilfestellungen an, wenn Sie durch die derzeitige Situation arbeitslos geworden sind oder sich in Kurzarbeit befinden.

Eine Frau sitzt auf ihrem Sofa und denkt nach, während im Hintergrund Kinder spielen

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kontorahmen zu erweitern und Ihre laufende Konsumkredit- oder Wohnfinanzierungsrate vorübergehend auszusetzen. Während des vereinbarten Zeitraums kann ein Konsumkredit komplett rückzahlungsfrei gestellt werden und bei Bau- und Wohnfinanzierungen sind nur die Zinsen zu bezahlen. 

Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen dabei gerne helfend zur Seite. Sie können eine Beratung einfach vereinbaren:

Alternativen für Senioren

Regelmäßig zum Monatsanfang ist ein deutlicher Anstieg der Kundenfrequenz in den Filialen zu beobachten, wodurch die Ansteckungsgefahr mit Covid-19 zusätzlich erhöht wird. Viele Seniorinnen und Senioren erledigen ihre Bankgeschäfte traditionell zu Monatsbeginn am Schalter in ihrer Bank. 

Alte Frau sitzt mit geöffnetem Geldbeutel in der Küche neben einem Einkaufszettel

Um zusätzliche Risiken für die durch das neuartige Coronavirus besonders gefährdeten Seniorinnen und Senioren zu vermeiden, raten wir zu alternativen Lösungen:

  • Der erste Weg ist der telefonische Kontakt mit der Kundenbetreuerin bzw. dem Kundenbetreuer oder der ServiceLine unter der Telefonnummer 050505-26440.
  • Darüber hinaus ist es auch möglich, eine Person des engen Vertrauens für dringend notwendige Bankgeschäfte entweder einmalig oder dauerhaft zu beauftragen. Bei Geldbehebungen ist die Vorlage eines unterfertigten Auftrages notwendig. Der Beauftragte muss sich dabei mit einem amtlichen Lichtbildausweis legitimieren.
  • Sofern sich persönliche Filialbesuche nicht vermeiden lassen, ist es in der aktuellen Situation ratsam, die Bankgeschäfte auch am Zweiten und Dritten des Monats zu erledigen. 

Das Auftragsformular können Sie hier herunterladen.

Stopp Corona App
Stop Corona App des Österreichischen Roten Kreuz

Mit einfachen digitalen Hilfsmitteln wie der von der österreichischen Regierung und der österreichischen Ärztekammer empfohlenen "Stopp-Corona"-App des Roten Kreuzes kann jeder von uns eine aktive Rolle spielen und dazu beitragen, die Ausbreitung der COVID-19-Infektion zu verhindern.
Denn eine wirkungsvolle Maßnahme ist es, all jene Menschen, mit denen eine Person mit Symptomen in den zwei Tagen davor Kontakt hatte, sofort darüber benachrichtigen zu können - damit alle, die engen Kontakt zu der Person mit Symptomen hatten, sich selbst isolieren und niemanden mehr anstecken. Die Infektionskette ist damit unterbrochen. Genau das leistet die App - und zwar unter strikter Einhaltung des Datenschutzes

Sie können die "Stopp Corona App" im Apple Store und im Google Play Store herunterladen.

Kontaktlos bezahlen – jetzt bis zu 50 Euro
Kontaktlos bezahlen mit der Debitkarte

Kontaktloses Bezahlen ist zurzeit besonders beliebt. Aus diesem Grund profitieren Sie jetzt bei allen kontaktlosen Zahlungen von einem höheren Limit:
Bis auf Weiteres können Sie mit Ihrer Bank Austria Debitkarte an allen POS-Kassen und -Terminals Beträge bis zu  50 Euro ohne PIN-Eingabe bezahlen. Sobald Ihre kontaktlosen Zahlungen den Gesamtbetrag von  125 Euro überschreiten, ist aus Sicherheitsgründen wieder eine Codeeingabe erforderlich.Das neue Limit von 50 Euro (vormals 25 Euro) ist an den POS-Kassen verfügbar, nachdem die Geräte in den diversen Akzeptanzstellen aktualisiert wurden.

Verzicht auf Inflationsanpassungen
Männliche Hände halten ein Blatt Papier und einen Kugelschreiber

Um die heimischen Haushalte finanziell zu entlasten, verzichten wir in diesem Jahr auf Inflationsanpassungen bei Kontoprodukten.


Keine Inflationsanpassung bei Kontoprodukten
Wir werden aufgrund der aktuellen Corona-Krise in diesem Jahr auf sämtliche Inflationsanpassungen bei Kontoprodukten für die letzten beiden Jahre verzichten. Die aktuelle Inflationsanpassung bei Kreditkonten, die aufgrund der langen Vorlaufzeiten noch vor der Corona-Krise für 1. April 2020 geplant war, wird zudem nicht durchgeführt.

 

Ihre Sicherheit ist unsere Priorität
Eine junge Frau und ein junger Mann sitzen mit dem Laptop und Handy entspannt am Balkon im Grünen

Wir wollen Ihnen gerade in Zeiten wie diesen weiterhin die höchstmögliche Sicherheit garantieren. Deshalb möchten wir Sie bitten, bei Geld- und Bankgeschäften besonders vorsichtig zu sein. Neben unseren hohen Sicherheitsstandards unserer Internetbanking-Services, können auch Sie viel für Ihre Sicherheit beitragen.

  • Prüfen Sie jede Mail genau! Aktuelle Phishing-Warnungen.
  • Sie können Ihre Geld- und Bankgeschäfte über unsere mobilen Services erledigen. Wie Sie dabei auf Nummer sicher gehen, erfahren Sie hier.
  • So schützen Sie Ihren PC vor Hackern

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung und der Kundinnen und Kunden haben für uns oberste Priorität. Wir werden die Situation weiterhin aktiv beobachten, jederzeit im besten Interesse aller handeln und das Richtige tun.

Laut Bestätigung der lokalen Gesundheitsbehörden wurden bisher 312 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Bank Austria Gruppe positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet. 301 Kolleginnen bzw. Kollegen sind bereits wieder genesen.

One Bank, One UniCredit! Finden Sie alle Maßnahmen der UniCredit hier

Unternehmen
Beschleunigte Zahlung von Rechnungen

UniCredit hat im Rahmen einer speziellen Initiative, die im April 2020 als Reaktion auf die geschäftlichen Auswirkungen der Covid-19-Krise ins Leben gerufen wurde, gruppenweit rund 37.000 Lieferanten unterstützt, indem Rechnungen in der Höhe von fast 4 Milliarden Euro deutlich schneller bearbeitet wurden. 

Ein Paketzusteller

In Österreich wurden 24.000 Zahlungen beschleunigt an 3.400 Lieferanten in einer Gesamthöhe von 239,7 Millionen Euro ausbezahlt, mit einer durchschnittlichen Zahlungsdauer von drei bis fünf Tagen.
Die beschleunigte Bezahlung von Lieferanten bedeutet, dass Rechnungen „bei Vorlage“ und nicht nach den üblichen Vertragsbedingungen bezahlt werden, wodurch der Zahlungszyklus erheblich beschleunigt wird und Unternehmen beim Management ihres Umlaufvermögens unterstützt werden.

Die Initiative wird bis Ende September 2021 verlängert

Zwischenfinanzierung der Kurzarbeit für Unternehmen
Eine Frau sitzt in ihrem Geschäft vor dem Computer und rechnet etwas
  • Wenn wir Ihre Hausbank sind, können wir im Rahmen des Maßnahmenpakets gegen die Auswirkungen der COVID-19 Krise die Zwischenfinanzierung der Kurzarbeit in Ihrem Unternehmen übernehmen. Dies erfolgt in Form eines Betriebsmittelkredits.
  • Eine zweite Möglichkeit zur Vorfinanzierung der Kurzarbeit sind Garantien der staatlichen Förderbank aws (Antragstellung über UniCredit Bank Austria als Hausbank).

Sprechen Sie mit Ihrer Beraterin / Ihrem Berater. Er/sie kennt die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und wird gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung finden.

Individuelle Lösungen für heimische Unternehmen
Ein Mann sitzt nachdenklich vor seinem Laptop

Wir sind auch in diesen unsicheren Zeiten ein stabiler und verlässlicher Partner der heimischen Wirtschaft. Wir stehen allen Kundinnen und Kunden, die sich aufgrund der aktuellen Situation in einer wirtschaftlich schwierigen Lage befinden, zur Seite - vom Ein-Personen-Unternehmen bis hin zum großen Konzern.

Unsere Betreuerinnen und Betreuer unterstützen gerne jedes Unternehmen, das sich an uns wendet.

Ihre Sicherheit ist unsere Priorität
Eine junge Frau und ein junger Mann sitzen mit dem Laptop und Handy entspannt am Balkon im Grünen

Wir wollen Ihnen gerade in Zeiten wie diesen weiterhin die höchstmögliche Sicherheit garantieren. Deshalb möchten wir Sie bitten, bei Geld- und Bankgeschäften besonders vorsichtig zu sein. Neben unseren hohen Sicherheitsstandards unserer Internetbanking-Services, können auch Sie viel für Ihre Sicherheit beitragen.

  • Prüfen Sie jede Mail genau! Aktuelle Phishing-Warnungen.
  • Sie können Ihre Geld- und Bankgeschäfte über unsere mobilen Services erledigen. Wie Sie dabei auf Nummer sicher gehen, erfahren Sie hier.
  • So schützen Sie Ihren PC vor Hackern

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung und der Kundinnen und Kunden haben für uns oberste Priorität. Wir werden die Situation weiterhin aktiv beobachten, jederzeit im besten Interesse aller handeln und das Richtige tun.

Laut Bestätigung der lokalen Gesundheitsbehörden wurden bisher 312 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Bank Austria Gruppe positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet. 301 Kolleginnen bzw. Kollegen sind bereits wieder genesen.

One Bank, One UniCredit! Finden Sie alle Maßnahmen der UniCredit hier

Soziale Organisationen
Bank Austria Sozialpreis 2021

Die Sieger stehen fest!

Herzen die auf einem Baum hängen

Pro Bundesland werden 10.000 Euro an die ersten drei Preisträger vergeben. Teilnehmen können gemeinnützige Initiativen, Organisationen/NGOs, Vereine, Trägereinrichtung oder auch engagierte Einzelperson aus Österreich.

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria: "Mit dem Bank Austria Sozialpreis werden wir auch heuer zahlreiche sozial engagierte Initiativen und Organisationen in ganz Österreich substanziell unterstützen. Gerade in schwierigen Zeiten wie diesen ist es uns besonders wichtig, den gemeinnützigen Einsatz vor Ort zu fördern und auszuzeichnen. Im Rahmen unserer sozialen Verantwortung möchten wir sozial ausgerichtete Projekte vor den Vorhang holen und ihnen die Möglichkeit geben, sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Daher ist es für uns ein wichtiges Anliegen, den mit insgesamt 90.000 Euro dotierten Bank Austria Sozialpreis auch in diesem Jahr wieder auszuschreiben."

Spende über 100.000 Euro für Caritas und SOS-Kinderdorf
Kinderhände halten ein rotes Papierherz in die Sonne

Angesichts der Corona-Krise spenden wir 100.000 Euro für Caritas und SOS-Kinderdorf, insgesamt 200.000 Euro für Sozialprojekte

  • Wir sichern in den kommenden zwei Monaten die Verpflegung der Obdachlosen in der "Gruft" der Caritas in Wien in Mariahilf und Währing mit 50.000 Euro
  • Weitere 50.000 Euro gehen an SOS-Kinderdorf für die Sicherstellung psychologischer Beratung für Kinder und Jugendliche über "Rat auf Draht"
  • Darüber hinaus spenden wir 20.000 Euro an drei italienische Spitäler
Kunst & Kultur
Crowdfunding mit der Bank Austria 2021

In Kooperation mit der Crowdfunding-Plattform "wemakeit" werden auch im Jahr 2021 Kulturprojekte aus ganz Österreich mit insgesamt 100.000 Euro gefördert . 

Viele bunte Regenschirme in einer Gasse zwischen den Häusern aufgehängt

In den vergangenen sechs Jahren hat die Bank auf diesem Weg geholfen, insgesamt 203 spannende Projekte und Initiativen zu realisieren. Gemeinsam mit rund 16.500 Unterstützerinnen und Unterstützern haben wir dazu beigetragen, dass die österreichische Kunst - und Kulturszene knapp 2 Mio. Euro erhalten hat. 

"Gerade in der aktuell sehr schwierigen Situation für alle Kulturschaffenden aufgrund der stark eingeschränkten Möglichkeiten, Publikum zu erreichen, bekommen private Kulturförderungsinitiativen eine besondere Bedeutung", betont Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria. "Dass wir im letzten Jahr mit unserer Crowdfunding-Initiative jeden Fördereuro verdreifachen konnten, zeigt die hohe Bedeutung der gesamten Initiative, die einen wichtigen Beitrag zum Entstehen einer Crowdfunding-Community und eines neuen Kulturnetzwerkes leistet. Als einer der führenden privaten Kulturförderer des Landes haben wir das Crowdfunding auch in unserer "Social Impact Banking"-Initiative verankert, in deren Rahmen wir unter anderem Unternehmen und Organisationen fördern, die messbar einen gesellschaftlichen Nutzen für eine bessere und gerechtere Gesellschaft erzielen."