UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Santa Claus

Roter Mantel und Rauschebart

Der heilige Nikolaus von Myra (* zwischen 270 und 286 in Patara; ‚Ć 6. Dezember 326 oder 345 oder 351), wirkte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Bischof von Myra in Kleinasien.

Als Sohn reicher Eltern soll er sein ererbtes Vermögen unter die Armen verteilt haben. Nikolaus ist insbesondere der Schutzpatron der Seefahrer, Händler, Ministranten und Kinder.

Nikolaus wurde schon in vergangenen Jahrhunderten in Europa als Geschenkebringer verehrt, er erschien im Gewand eines Bischofs mit Mitra, Hirtenstab und einem langen Bischofsmantel.

Niederländische Siedler brachten die Figur als "Sinter Klaas" im 17. Jahrhundert nach Amerika. In der amerikanischen Presse taucht er erstmals 1773 als "St. A Claus" auf. Ausführlich beschrieben wurde er allerdings erst 1823 durch das Gedicht von Clement C. Moore "A Visit from St. Nicholas".

Die uns vertraute heutige Gestalt erhielt er zunächst durch den Zeichner Thomas Nast Ende des 19. Jahrhunderts. Nast beschrieb auch den Nordpol als Heimat von Santa Claus und siedelte dort die Spielzeugwerkstadt an.

1931 setzte Coca Cola die Figur des Santa Claus erstmals in einer Werbekampagne ein und trug maßgeblich zu seiner¬†Verbreitung in Amerika bei.

Übrigens: Der Legende nach schenkte Nikolaus drei verarmten Mädchen die Mitgift. Er warf drei Goldklumpen durch den Kamin in die Wohnung der Mädchen, wo diese sich in den zum Trocken aufgehängten Socken verfingen. Deshalb kommt Santa Claus auch durch den Kamin in die Wohnung. Aus den Nikolaussocken wurden an vielen Orten Stiefel.